Amy Winehouse – super clean und mit Weichspüler

Während Amy selbst zombiegleich durch die Gazetten spukt – kriechen hier und da die Thronanwärterinnen aus den wohl kalkulierenden Kammern der Musikindustrie.

Als ich beim nächtlichen Rumzappen auf folgendes Video stieß – meinte ich im ersten Moment einen Levis Spot vor mir zu haben – oder Coca Cola oder so?

Mitnichten – war doch ein Musikvideo – Amy Winehouse – super clean mit Weichspüler gewaschen. Anders gesagt:

Gabriella Cilmi ‚Sweet About Me‘

Der Song ist nicht schlecht und wenn Amy ihn performen würde, wär er sogar richtig gut. Dieses süße Ding im Clip singen zu lassen „nothing sweet about me“ wirkt dann aber schon fast wieder unfreiwillig komisch.

Sie wird noch ein wenig üben müssen. Britney brauchte auch ne Weile bis man ihr das Bad Girl abgenommen hat. Unglücklicherweise scheint der Weg der meisten bösen Mädchen ausweglos in den Drogensumpf zu führen und darin zu versinken.

Hier nochmal das Original aus besseren Zeiten:

Amy Winehouse -You Know I’m No Good

Nothing sweet about me vs You Know I’m No Good – ein Schelm der bei dieser inhaltlichen Parallele Böses denkt 😀

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.