Verdammt!!! Kein einziges Kochrezept hier – auch keine Mode-Tipps

Die Nachrichten bringen bekanntlich die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Insbesondere dann, wenn diese von den öffentlich-rechtlichen Sendern kommen. Auf heute.de hab ich jetzt erfahren, dass ich wohl über ne Geschlechtsumwandlung nach denken sollte. Denn:

Kochrezepte, Klatsch und Mode – klar, das sind Frauenthemen. Auch im Netz, oder? Ja, sagen Bloggerinnen! Und finden das fast nicht schlimm.

[weiter lesen]

Immerhin gibt man uns in diesem Artikel die Chance, dass auch wir Frauen uns weiterentwickeln werden… Vielleicht sind aber auch nur die Journalisten zu beschränkt,  die richtigen Blogs zu lesen. Und eben dieser Journalist, der den heute.de-Artikel verfasst hat, umgibt sich nur mit Frauen, die nichts im Kopf haben außer Mode, Klatsch – und wie praktisch zum Verwöhnen des Paschas: Kochrezepten.

Diese ganzen Gender-Studien und Debatten bringen mich immer zum Polemisieren. Der zitierte Artikel zeigt ein gutes Beispiel subtiler Abwertung des weiblichen Geschlechts. Der Autor Dominik Rzepka hat erst gar nicht nach Bloggerinnen gesucht, die sich politischen oder technischen Themen widmen.

Absolute Ausnahme-Erscheinung sei die Bloggerin Grit – die man höre und staune, über Musik schreibt…

Und nein, zweite Ausnahme bin jetzt nicht ich. Ich könnte euch jetzt hundert Links zu Musikblogs, auf denen Frauen schreiben, um die Ohren hauen.

Interessanter Gegenpol zum heute.de-Geschreibsel ist der Beitrag der Blogpiloten Frauen an die Macht. Der Beitrag ist vom 08.03.07 und selbst Dominik Rzepka hätte nur 5 Minuten mit Google-Recherche verbringen müssen, um diesen zu finden. Das Frauen anders bloggen – aber eben nicht nur über Klischee-Themen, wollte er aber gar nicht wissen – mir scheint’s.

DifferentStars

PS: Da SomeVapourTrails ein Mann ist, muss ich zwar kein Kopftuch tragen, aber natürlich immer 3 Schritte hinter ihm bloggen. Ähnlich wird es Ariane von Whitetapes gehen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.