Brett Dennen betört in Daytrotter-Session

HopeForTheHopelessCD

Zu den ganz wunderfeinen Veröffentlichungen des hiesigen Musikjahres 2009 zählt fraglos das von mir sehr gewürdigte Album Hope For The Hopeless des amerikanischen Ausnahmetalents Brett Dennen, dessen musikalische Integrität ich mit einem Paul Simon und Randy Newman verglich. Damit ist selbstredend klar gestellt, dass wir es hier nicht einfach mit einem weiteren nett klingenden Songwriter zu tun haben. Dieses Mehr an musikalischer und textlicher Finesse drückt sich auch im reduzierten Sound der heutigen Daytrotter-Session aus. Ein gesangstechnisch legerer Dennen begeistert mit einer nachdenklicher schwingenderen Version des Titels Heaven. Und auch das im Original funkige, schwungvolle Make You Crazy überzeugt im abgespeckten Kostüm.

Wer Brett Dennen bis dato noch nicht zu Gehör bekommen hat, sollte sich diese Kleinode nicht entgehen lassen. Und bei Gefallen sollte man sich auch gleich die Termine seiner Tour notieren, die ihn im November auch nach Deutschland führen.

Tour-Termine:

03.11. Zürich (CH) – Abart Club

05.11. München – 59:1

06.11. Berlin – Magnet

07.11. Weißenhäuser Strand (Ostsee) – Rolling Stone Weekender

Link:

Komplette Daytrotter-Session

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.