Free Mp3 von den Urvätern des Britpops: James – Not So Strong

james Foto: Andy Fallon

James gehören zu den Vorreiter der Britpop-Bewegung und sind vollkommen zu Unrecht in den Hintergrund getreten. Heute wird eh alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist und irgendwie so nach britischem Indie-Rock klingt, als Britpop getagged. Weiter als bis zu Oasis reicht bei dem meisten das Gedächtnis leider nicht zurück.

Vielleicht sind James nicht rüpelhaft genug um für Schlagzeilen zu sorgen, zumindest nicht mehr. In den frühen Tagen, hat schon das eine Bandmitglied dem anderen mal auf die Nase gegeben 😉

Zwischenzeitlich ging man sich dann auch lieber aus dem Weg und Sänger Tim Booth wandelte als Schauspieler über die Bretter der Welt, besann sich dann aber 2007. Und trommelte (oder sang) seine Bandmitglieder wieder zusammen: Larry Gott (Gitarre), Jim Glennie (Bass), Saul Davies (Gitarre, Violine, Percussion) Mark Hunter (Keyboards), Dave Baynton-Power (Schlagzeug) und Andy Diagram (Trompete, Percussion).

Die nun gereiften Herren touren fleißig und erfreuen sich einer treuen, aber nicht die Charts erreichenden Fangemeinde, zu der auch ich zähle.

Gegründet haben sich James 1981 in Manchester – den internationalen Durchbruch schafften sie an der Schwelle zu den 90ern mit den Songs „Sit Down“ und „Laid.“

James – Sit Down (1989)

James – Laid (1993)

Mein absoluter Lieblingssong ist jedoch:

James – Getting Away with It (All Messed Up) (2001)

2008 veröffentlichten James ihr Comeback-Album Hey Ma, welches ausgerechnet den Song nicht enthielt, der auf der folgenden Tour zum Fan-Liebling wurde:

James – Not So Strong (2009)

Diesen gibt’s jetzt auf ihrer Homepage wearejames.com nach Email-Registrierung gratis.

Links: myspace.com/jamesisnotaperson, wearejames.com

Lesetipp: Wikipedia Artikel über James – sehr ausführlich und gut geschrieben. Hier erfährt man auch wie es zur für die Internetwelt denkbar ungünstigen Namensgebung kam. Immerhin, sie nehmen’s mit Humor, wie man u.a. an der Myspace URL sieht. James ist keine Person – sondern eine Band, die sich zu kennen lohnt!

DifferentStars

Ein Gedanke zu „Free Mp3 von den Urvätern des Britpops: James – Not So Strong

  1. Oh sit down, oh sit down, sit down next to me…
    Ein toller Song und James gehören definitiv zu den ganz grossen des Britpop als der noch nicht Britpop hieß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.