Madonna – Celebration???

Madonna_SW_kl

Das ist immer so eine Sache mit den Best-Ofs. Von Madonna stehen da ja schon mindestens zwei in meinem CD-Regal, jetzt folgt mit Celebration – The Ultimate Compilation der nächste Streich.

Der Anlass ist kein geringerer als Madonna’s Abschied von Warner Music und Wechsel zum 360°-Tourveranstalter LiveNation, so die freundliche Variante. In ihrem Vertrag stand halt, dass sie noch ein Album abliefern muss 😉

Meine These ist ja, dass sie schon mit Hard Candy mögliche Tränen der Abschiedstrauer präventiv verhindern wollte. Ein grausames Machwerk, ähnlich wie Rudebox von Robbie Williams. Auch wenn Lie In The Sound ein bekennender Indie-Musikblog ist, beide Herrschaften haben schon in meinem CD-Player routiert. Diese neue Compilation ist also Ultimate… klingt ein bisschen nach da kommt nichts mehr… so kurz vor dem Grab.

Im neuen Video zu dem titelgebenden Song Celebration windet sie sich tanzend wie eh und je.

So wirklich vom Hocker reißen mich hier weder Song noch Video… Die Spex siniert dazu über schrumpfende Videobudgets und schreibt’s darnieder.

Interessant für Fans und Liebhaber guter Musikvideos dürfte hier die Doppel-DVD “Celebration: The Video Collection” sein, ein Rückblick auf nicht nur bessere, sondern eben auch ultimativ fantastische Tage. Angesichts des neuen Songs kann man jedoch nur sagen: Madge stürzt sich selbst vom Thron, irgendwie wieder ein Popstar mehr, von dem man sich wünscht, sie wär‘ früh gestorben. Andererseits ist sie ja auch immer für eine Überraschung gut und vielleicht war’s ihr fürs alte Label nicht die Mühe wert, was richtig Fantastisches abzuliefern.

Cover_Celebration_Album_kl

Madonna Celebration

2-CD Tracklisting:

CD 1:
01) Hung Up
02) Music
03) Vogue
04) 4 Minutes
05) Holiday
06) Everybody
07) Like A Virgin
08) Into The Groove
09) Like A Prayer
10) Ray Of Light
11) Sorry
12) Express Yourself
13) Open Your Heart
14) Borderline
15) Secret
16) Erotica
17) Justify My Love
18) Revolver

CD 2:
01) Dress You Up
02) Material Girl
03) La Isla Bonita
04) Papa Don’t Preach
05) Lucky Star
06) Burning Up
07) Crazy For You
08) Who’s That Girl
09) Frozen
10) Miles Away
11) Take A Bow
12) Live To Tell
13) Beautiful Stranger
14) Hollywood
15) Die Another Day
16) Don’t Tell Me
17) Cherish
18) Celebration

Madonna Celebration DVD

Tracklisting:

01) Burning Up
02) Lucky Star
03) Borderline
04) Like A Virgin
05) Material Girl
06) Crazy For You
07) Into The Groove
08) Live To Tell
09) Paper Don’t Preach
10) True Blue
11) Open Your Heart
12) La Isla Bonita
13) Who’s That Girl
14) Like A Prayer
15) Express Yourself
16) Cherish
17) Vogue
18) Justify My Love
19) Erotica
20) Deeper and Deeper
21) Rain
22) I’ll Remember
23) Secret
24) Take A Bow
25) Bedtime Story
26) Human Nature
27) I Want You
28) You’ll See
29) Frozen
30) Ray Of Light
31) The Power Of Good-Bye
32) Beautiful Stranger
33) American Pie
34) Music
35) Don’t Tell Me
36) What It Feels Like For A Girl
37) Die Another Day
38) Hollywood
39) Love Profusion
40) Hung Up
41) Sorry
42) Get Together
43) Jump
44) 4 Minutes
45) Give It 2 Me
46) Miles Away
47) Celebration

Madonna Celebration 1-CD Tracklisting:

1.Hung Up
2.Music
3.Vogue
4.4 Minutes
5.Holiday
6.Like A Virgin
7.Into the Groove
8.Like A Prayer
9.Ray Of Light
10.La Isla Bonita
11.Frozen
12.Material Girl
13.Papa Don’t Preach
14.Lucky Star
15.Express Yourself
16.Open Your Heart
17.Dress You Up
18.Celebration

DifferentStars

Ein Gedanke zu „Madonna – Celebration???

  1. So schlecht war das letzte Album nun auch wieder nicht – ein guter Song, ein Mittelmäßiger und viel Fahrstuhlmusik. Ach ja, „Music“ war so viel besser…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.