Kanadisches Phänomen – The Tragically Hip

WeAreTheSame_large

Heute will ich die werten Leser auf ein Phänomen hinweisen. Die kanadische Band The Tragically Hip ist seit über 20 Jahren fixer Bestandteil der Musiklandschaft ihres Heimatlandes. Doch konnten sie ihre rockig Töne mit viel balladeskem Einschlag nie in den USA oder Europa etablieren. Das ist umso weniger nachvollziehbar, da die Formation vor allem in den Neunzigern einige wirklich wunderbare Platten verbrochen hat. Day For Night aus dem Jahre 1994 klingt gleichsam eingängig wie tiefgründig. Der melodiöse Rock ist gehaltvoll und in Kanada bis heute eine fixe Größe, was für den Geschmack der dort beheimateten Musikliebhaber spricht. Auch das vor wenigen Monaten erschienen Album We Are The Same bietet altbekannte Kost, der vielleicht die Genialität früherer Tage fehlt. Dennoch sind die Herren um Sänger und Songwriter Gordon Downie eine Entdeckung wert – besonders wenn man intelligente Texte liebt. Einen ersten Eindruck soll ein Clip bieten, der die Songs The Last Recluse, Coffee Girl und Morning Moon vorstellt.


We Are The Same

The Tragically Hip | MySpace Music Videos

Wer nun in hiesigen Breiten auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich auch die Musikvideos aus dem mittlerweile 26 Schaffensjahren zu Gemüte führen, welche man auf der offiziellen Homepage der Band beäugen darf. Und auch ein Tour-Termin sei noch hervorgehoben. Am 22. November 2009 gibt die Band ihr einziges Deutschland-Konzert im Luxor in Köln!

Links:

Offizielle Webpräsenz

Album-Stream auf Last.fm

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.