Martha Wainwright zu Gast bei Daytrotter

Heute wollen wir wieder einmal daytrottern und auf die brandneue Session einer amerikanischen Songwriterin aufmerksam machen, die Talent und handwerkliche Finesse in gleichen Maße auf sich vereint. Martha Wainwright trägt einen prominenten Namen und und sorgst selbst am meisten dafür, dass die Familienehre hochgehalten wird. Ihr Schaffen ist spannend, die Themen niemals zum Mainstream hin verglättet. Bereits das selbstbetitelte Debüt vermochte mich zu begeistern und auch das neueste Projekt, eine Hommage an Edith Piaf, verspricht einiges.

piafalbumphoto

Denn Wainwright gehört zu den wenigen Sängerinnen der Gegenwart, die das Format besitzen, das Vorhaben nicht in einem überkanditelten, vor Ehrfurcht erstarrten Vortrag scheitern zu lassen. Sans Fusils, Ni Souliers, A Paris: Martha Wainwright´s Piaf Record erscheint im Dezember und wir werden dem Album sicher Gehör schenken. Derweil freilich möchten wir auf die Daytrotter-Aufnahmen, die es wie immer als kostenlose Downloads gibt, verweisen und unser Wohlgefallen ausdrücken. Viel Vergnügen damit!

SomeVapourTrails

Ein Gedanke zu „Martha Wainwright zu Gast bei Daytrotter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.