Fein abgehangene Stimme mit Falten und Rissen – Kris Kristofferson zu Gast bei Daytrotter

Die Knurrigkeit des Alters führte bereits bei Johnny Cash zu edlen, für immer in Erinnerung verhafteten Ergebnissen. Und auch die restliche Garde der exzellent gealterten Country-Barden liefert in letzter Zeit gediegene Spätwerke ab. Auch wenn selbigen die Dimensionen der monumentalen American Recordings fehlen, bemerkens- und bestaunenswert sind sie allemal. Kris Kristofferson darf sich mit seinem neuen Album Closer To The Bone in die illustre Riege einreihen. Ohne Brimborium wird eine fein abgehangene Stimme mit all ihren Falten und Rissen und dennoch ungebrochenem Charisma auf den Hörer losgelassen. So gestaltet wandelt Country zielsicher in eine kitschfreie Zone.

closertothebone

Die in den vergangenen Wochen so absolut hochkarätigen Daytrotter-Sessions erfahren mit dem Auftritt Kristoffersons eine wiederholte Krönung. Welch begnadete Sänger und Bands sich hier die Klinke in die Hand geben, das verdient uneingeschränkt gezollten Tribut.

Ich kann jedem Musik-Enthusiasten die knorrige Wohlgestalt von Closer To The Bone nur wärmstens empfehlen. Ein Entdecken lohnt und wird nicht nur Puristen in Faszination versetzen.

Links:

Daytrotter-Session

Besprechung auf www.DieKopfhoerer.de

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.