Massive Attack: Aus „Weather Underground“ wird „Heligoland“

MA_Heligoland_LoRes

Artwork: Robert del Naja (3D)!

Dank Nico von Nicorola kommen jetzt die lang erwarteten Neuigkeiten.

Nicht Weather Underground (so der Arbeitstitel, der durchs Netz spukte), sondern Heligoland nennt sich das neuste Werk von Massive Attack. Wir warten gespannt darauf, immerhin hat unsere allerliebste Lieblingssängerin Hope Sandoval im Interview mit mir sehr geschwärmt von den beiden Songs, die sie mit Massive Attack aufgenommen hat. Laut der Tracklist auf Wikipedia scheint es leider nur ein Song auf’s Album geschafft zu haben. Aber wer weiß, vielleicht dürfen wir ja noch auf eine B-Side hoffen.

Heligoland wird am 8 Februar 2010 veröffentlicht werden.

Tracklist:

1. „Pray For Rain“ (vocals: Tunde Adebimpe)
2. „Babel““ (vocals: Martina Topley-Bird)
3. „Splitting the Atom (vocals: D, G and Horace Andy)
4. „Girl I Love You“ (vocals: Horace Andy)
5. „Psyche“ (vocals: Martina Topley-Bird)
6. „Flat of the Blade“ (vocals: Guy Garvey)
7. „Paradise Circus“ (vocals: Hope Sandoval)
8. „Rush Minute“ (vocals: D)
9. „Saturday Comes Slow“ (vocals: Damon Albarn)
10. „Atlas Air“ (vocals: D)

Noch mehr Infos gibt’s beim Spex Magazin.

Link:
Homepage Massive Attack

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.