Kollaps Tradixionales – Erste Hörprobe des neuen Albums von Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra

2010 verspricht bereits in den ersten Wochen zahlreiche Veröffentlichungen herausragender Künstler. Als dem Genre Post-Rock zugetaner Mensch komme ich darum nicht umhin, der neuen Platte von Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra sehnsüchtig entgegen zu harren. Was vor zehn Jahren noch unter dem Namen A Silver Mt. Zion als Nebenprojekt der kultischen Formation Godspeed You! Black Emperor begann, hat längst eigenständige Meriten an den Tag gelegt.

Wer mit Godspeed You! Black Emperor und dem Debüt F♯A♯∞ eine der wichtigsten Kompositionen des 20. Jahrhundert abgeliefert hat, könnte eigentlich getrost das Heil in der Variation des Erschaffenen suchen. Während sich Epigonen die Finger wund schreiben und spielen und doch kaum an die überdimensionale Magie heranreichen, haben Efrim Menuck und Kollegen auch mit Silver Mt. Zion hochinspirierte, verstärkt auf Gesang fokussierte Werke ersonnen. Nun erscheint bei der Instanz in Sachen Post-Rock, dem kanadischen Label Constellation Records, im Februar die neue CD Kollaps Tradixionales.

cst063cover_web

Eine erste Hörprobe verspricht nicht mehr oder weniger als die Erfüllung hochgesteckter Erwartungen. Doch hören wir selbst – und blicken freudig dem Erscheinungstermin Anfang Februar entgegen.

Links:

Offizieller Blog

Label-Seite mit Details zur Veröffentlichung

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.