Türchen 5: Golau Glau – Foulstide

Nicht die Weihnachtsgeschichte, sondern ein wichtiges Stück Geschichte mit Weihnachten in der Hauptrolle kredenzen uns Golau Glau mit Foulstide.

GolauGlauChristmas

Golau Glau sind ein junges walisisches Ensemble, dass vor kurzem 6-monatiges Bestehen feierte. Mich haben sie irgendwann irgendwie über MySpace gefunden und sie gehören zu den wenigen Bands, bei denen ich froh bin, dass sie mir eine Freundschaftsanfrage gesendet haben. (Ich werd‘ gerade überflutet). Neugierig gemacht hat mich wohl der spezielle, ganz eigene Klang. Hier mischen sich Electronica mit mittelalterlichen Chorälen. Speziell ist auch der Name, dieser bedeutet so viel wie:

‘light quickly’ and is pronounced ‘Goll Eye Gly’ – it being an amalgam of “normal Welsh” and “superarchaic odd Welsh” [THEIR WORDS]

Quelle: bedtimebunnage.com

Kurz übersetzt: Schnell erleuchtet  – die Aussprache übersetzt ich nicht, konnte schon im Englischunterricht nichts mit Lautsprache anfangen 😉 Golau Glau ist eine Mischung aus „normalem Walisisch“ (auch Kymrisch genannt) und „super archaischem, merkwürdigem Walisisch“ (so die Band).

Foolstide erzählt, wie die Puritaner im 17ten Jahrhundert für 13 Jahre Weihnachten verbannten.

Wikipedia zur Weihnachtsverbannung der Puritaner:

Auch die Quäker und die Puritaner des 17. Jahrhunderts lehnten Weihnachten als Feiertag ab und gingen wie auch sonst ihren Geschäften nach. Das englische Weihnachtsfest umfasste in jener Zeit nicht nur den Gottesdienst, sondern auch Gelage, Besäufnis, Tanz und Glücksspiel. 1647 erließ das Parlament ein Verbot derartiger Feste. Das führte zu Straßenkrawallen zwischen Befürwortern und Gegnern des Weihnachtsfestes.[1] Nach 1660 wurde das Festverbot nicht mehr angewendet. (Mehr hier)

Zusammen mit der Single Foolstide, findet ihr in der Zip-Datei die B-Side A Tragic Error und ein sehr schön illustriertes Songsheet (Preview). Die Zeichnung auf dem Cover stammt von Mr Steven Horry the Second. Die Idee hinter der Illustration ist es zu zeigen, wie Father Christmas als Waffe im Krieg zwischen Puritanern und den Festlichkeiten der Weihnachtszeit benutzt wurde.

[audio:Foolstide.mp3|titles=Foolstide|artists=Golau Glau]

foulstide_cover_klein

DOWNLOAD ‘FOOLSTIDE’ BY GOLAU GLAU – CLICK HERE

Mehr Infos findet ihr auf dem Golau Glau Blog.

DifferentStars

Die bisher geöffneten Türchen unseres Adventskalenders 2009 findet ihr hier:
Adventbanner

4 Gedanken zu „Türchen 5: Golau Glau – Foulstide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.