Aphex Twin + Chris Cunningham = iamamiwhoami

Youtube – Screenshot

Seit Wochen schon spuken diese Videos durchs Netz, die Liste der vermuteten Urheber ist illuster: Goldfrapp, Ladytron, Trent Reznor, The Knife, Animal Collective, Lady Gaga, Xtina bzw. Christina Aguilera…

Prelude 699130082.451322-5.4.21.3.1.20.9.15.14.1.12

9.1.13.669321018

9.20.19.13.5.723378

Update 10.02.10:

Das vierte Video

13.1.14.4.18.1.7.15.18.1.1110

Hört man genau hin und kennt sich ein bisschen abseits des Mainstreams aus… dann landet man sehr schnell bei diesem Track:

Aphex Twin – Mold

Anhören auf Last.Fm… Stimme klingt schon sehr sehr ähnlich, wie die aus den „Myterie-Clips“, die Musik sowieso.

Ein genauerer Blick auf bisherige Kollaborationen von Chris Cunningham mit Aphex Twin verrät mehr:

FLEX – Chris Cunningham + Aphex Twin

Monkey Drummer – Chris Cunningham + Aphex Twin

Come To Daddy – Chris Cunningham + Aphex Twin

Windowlicker – Chris Cunningham – Apex Twin


Rubber Johnny – Chris Cunningham + Aphex Twin

Derweil geht auf dem Youtube-Channel von iamamiwhoami das Rätselraten munter weiter.
Hier die schönsten und besten Spekulationen darüber, was uns im 4. Video erwarten wirdwürde und nicht eintraf:

Das Tier im vierten Video wird mit „H“ beginnen… weil:

1. GOat
2. OWl
3. WHale shark
4.H?

Und die Elemente:

1. goat = land / earth (Ziege = Land/Erde)
2. owl = air (Eule = Luft)
3. whale shark = water (Wal Hai = Wasser)
4. ? = fire (? = Feuer)

Die meisten Verschwörungstheorien rund um die Viral-Kampagne ranken sich rund um Christina Aguilera – wobei hier Bionic offensichtlich mit Organic verwechselt wird 😉

Hier wollen Fans den Nummern-Code geknackt haben:

(A=1, B=2, C=3…)

Prelude 699130082.451322 = (38.17) = (CH.AG) = CH. AG.
9.1.13.669321018 = I. A. M. CH.
9.20.19.13.5.723378 = I.T.S.M.E.C.

Außerdem wird kolportiert, dass auf der deutschen Seite von Sony BMG dieses Foto versehentlich gepostet wurde. (Man beachte die Foto-URL: http://stuff.sonybmg.de/Image/Christina_Aguilera/Promo_Album.jpg)

Derweil sprießen nur so die offiziellen Social-Web-Seiten aus dem Boden, als ob schon Frühling sei…. wie z.B. ChristinaBionic. Je vehementer die Dementis von Xtinas Label/Management, desto glaubwürdiger die Theorie für viele.

Lese-Tipps zum Thema:
Spezial über Chris Cunningham auf Popzoot
Aphex Twin aka Richard D. James, AFX, Caustic Window und Polygon Window auf Wikipedia

MTV: An Open Letter To ‚Iamamiwhoami,‘ Whoever You Are

iamamiwhoami.com – 29151493 – i am not what you think

Spiegel Online
– Welche Lady schlüpft aus dem Ei?

Nochwas….

AFX – Every Day

Last but not least:

Aphex Twin auf der Labelseite von Warp Records

Aphex Twin Musikvideos auf Muzu.tv

DifferentStars

21 Gedanken zu „Aphex Twin + Chris Cunningham = iamamiwhoami

  1. Nöhl, das ist kein Walhai. Das ist ein Blauwal. Die Güte und Stilsicherheit der Videos entspricht Chris Cunningham. Mit Aphex bin ich noch nicht ganz überzeugt. Aber der ist für Überraschungen gut. Gut kombiniert

  2. hmm das ganze sind für mich nur kleine Beweise. Ich bleibe dabei, dass es Little Boots ist. Vorallem hat sie genau die selben Zähne.

    http://i50.tinypic.com/316no2g.jpg

    Wenn man das vierte Video rückwärts abspielt hört man Little Booooooots raus.

    und der Code

    9.1.13.669321018 = I. A. M. B.

    669321018 ist ein B. wenn man nach 26,52 immer wieder bei A startet.

    Bisher ist noch nix fakt.

  3. Hm… ich hab ja jetzt in einem neueren Artikel geschrieben, dass ich inzwischen davon ausgehen, dass nicht nur eine Band dahinter steckt. Ist eher sowas wie ein Umweltschutz/ Artenschutzkampagne. Könnte sehr gut Greenpeace sein und am Ende bekommen wir ne Compilation präsentiert auf der Aphex Twin, Air, Röyksopp, gerne auch Massive Attack und ein paar andere Acts vertreten sind.

    Dieses Video hier hört sich schon verdammt nach Air an.

    Mit den Zahlenspielen kann ich nicht viel anfangen… kam aber mehrmals die 8 vor, dies könnte auf einen G8-Gipfel hinweisen. Wie gesagt, Klimaschutz, Umweltschutz, Artenschutz…

    Dieses Jahr ist der G8-Gipfel 2010 in Huntsville (Kanada)
    Datum: 25. bis 27. Juni

    DifferentStars

  4. Hi!

    Ich habe die letzten zwei Tage eine witzige Diskussion auf Youtub mitbekommen, wo sich die Leute über einen Künstler namens Robert van Oz gestritten haben. Angeblich hätte es einige Hinweise auf eine musikalische Beteiligung zu den Videos auf seiner Myspace-Seite und seiner Website gegeben. Also auf seiner Website findet man nichts, außer den gleichen Tags und Suchbegriffen wie zu den Videos auf Youtube (also: iamamiwhoami, cortex, disciple, wood, nourish, birth) und sowas… Was denkt ihr? robertvanoz[dot].com ist seine Seite

  5. hahaha… absolut: Nein! Da versuchen ein paar Trittbrettfahrer auf sich aufmerksam zu machen. Der von dir Genannte macht noch nicht mal annähernd Musik in der Richtung und ich habe sein MySpace schnell wieder verlassen, da mich die Klänge nicht zum Weiterhören einluden.

    Klarer Fall von Tag-Abuse…. 😀

    DifferentStars

  6. Trent Reznor schrieb – Twitter -, dass er nichts mit iamamiwhoami zu schaffen hat; er es sich endlich aber angesehen hat!

  7. Hallo ihr!
    Momentan geht’s auf youtube ab und die leute fragen sich, wer mit an dem project iamamiwhoami beteiligt sein könnte und einige haben eine interessante seite aus russland entdeckt, könnte von nem produzenten sein und es ist genau in dem stil der videos:

    http://www.myspace.com/naturemorphosis

  8. Ich würd mal sagen, das ist einer der besseren Trittbrettfahrer, jedoch um Klassen schlechter als das Original. Hier kommen so einige Leute vorbei und posten Links zu Remixen, die meisten verfrachte ich gleich in den Spam. Also diesen Kommentar lass ich durch, nur iamamiwhoami war bei obigem MySpace nur Inspiration.

    DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.