Fantastisch tanzend zum Box Office Hit

Pünktlich am Tag nach dem der Fasching starb (zumindest bis zum 11.11) flattert mir heute dieses charmante Video ins Postfach:

Box Office Hit – Tripping The Light Fantastic from Tripping The Light Fantastic on Vimeo.

Aber wer braucht schon Karneval um sich in Gewänder zu hüllen, die die Village People und Dschingis Khan vor Neid erblassen lassen würden. Im sonst so kühl nüchternem Norden, braucht’s nur gute Laune und gute Musik und die bietet die siebenköpfige Combo Tripping The Light Fantastic fernab tocotronischer Sinnfindung. So darf jetzt nicht nur in Hamburger Schulen Spaß gehabt werden und vielleicht wird’s ja ein wortwörtlicher Box Office Hit. Bei Gelegenheit werd‘ ich mir die jüngst erschienene EP genauer anhören und hier auf dem Blog vorstellen. Erster Höreindruck nach Besuch ihrer MySpace-Seite: Schön verspielte Disco-Twee-Pop-Songs.

Bandmitglieder:

Adrian Adam – Gesang, Gitarre
Cornelius von Tiedemann – Gesang, Gitarre, Bass
Henning Kasbohm – Gesang, Gitarre, Bass
Jil Hesse – Gesang, Schlagzeug, Gitarre
Johannes Huhmann – Gesang, Gitarre, Bass, Mandoline
Leif Gütschow – Gesang, Bass, Gitarre, Schlagzeug
Tilmann van der Leeden – Keyboard, Gesang, Perkussion

Kostenlose Kostprobe:

Via Label-Seite allrocknrollspeedsup könnt ihr euch den Track Paul und Linda (MP3) downloaden.

Live erleben:

06. März im Ostpol, Dresden

Mehr Infos: MySpace, Homepage

Viel Spaß damit,

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.