Kassidy: Für Baumwoll-Karohemden tragende Hipster

Das britische Label Mercury ruft die kommenden Senkrechtstarter aus und nachdem bescheuert aussehen und Modesünden der 8oer wiedertragen gerade sowas von ein Muss für super hippe Großstadtbewohner ist und die Musik von Kassidy eben auch an DIE Hipster-Senkrechtstarter des vergangenen Jahres – ich rede von Mumford & Sons erinnert…. sag ich mal ja: Des könnt was werden. Musikalisch ist dieses Urteil übrigens wertfrei gemeint. Aber mir war gerade so danach, auch mal direkt am Puls der Zeit zu sein. Vielleicht lad ich auch das ein oder andere Jugendfoto von mir als Profilbild auf MySpace und Facebook hoch – dann wär ich plötzlich auch wieder total in und furchtbar schlecht gekleidet und sehr sehr jung geblieben 😉

Letztens überlegte ich kurz, ob ich mir die Haare vielleicht wieder henna-rot färben sollte. Aber ich finde ja, ab dreißig sieht das irgendwie sehr frustriert aus. Was meint ihr dazu?

Hier mal ein bisschen Musik von Kassidy:

Und… für alle, die schnell den neusten, demnächst total  überhypten Scheiß daheim haben wollen, hier gibt’s den Song Secret Tells A Lie nach E-Mail-Registrierung gratis.

Und schnell mal noch damit angeben, das WIR nen Showcase von Mumford & Sons gesehen haben, bevor die richtig durch gestartet sind. Allerdings haben wir bei der Gelegenheit festgestellt, dass wir zu alt sind für Konzerte, deren Beginn für 24.00 Uhr geplant ist und die dann erst nach 1 Uhr morgens starten. Und Holzfällerhemden will ich auch nicht mehr tragen, auch nicht an meinem Liebsten sehen.

Trotzdem: Denkt dran, ich hab über die Band geschrieben, als viele andere noch gar nicht wussten, welch Act uns da blüht. Det is die neuste Sau, die durchs Blogdorf jejacht wird. Ich sachs euch.

DifferentStars

1 thought on “Kassidy: Für Baumwoll-Karohemden tragende Hipster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.