Stippvisite – 09/03/10

Nach dem sich gestern schon der Liebste und Co-Blogger auf Stippvisiten begeben hat, folge heute nun ich. Manche Funde sind einfach zu gut, um sie unerwähnt zu lassen.

Lesetipp:

Köstlich amüsiert habe ich mich beim Lesen des Konzerttagebuch-Eintrages über Pete Dohertys „secret“ Showcase in einer Pariser Nobelboutique. Anbei ein Video des Auftritts, dies ist aber noch nicht mal das halbe Vergnügen, in jedem Fall den Augen- und Ohrenbericht lesen und vor Lachen biegen und krümmen.

Mp3-Tipps:

Dum Dum GirlsD.A.L auf betterprogaganda downloaden.

Florence + the Machine
Dog Days Are Over (Breakage Remix) hier via Widget downloaden.

The Radio Dep. Heaven’s On Fire auf ihrer Bandseite downloaden.

Lesetipp:

The Divine Comedy veröffentlichen ein neues Album. Mehr dazu verrät euch Felix von den Beautifulsounds.

Mp3-tipp:

Noch mehr kostenloses Hörfutter kommt von der Brendan Adams Group. Auf ihrer Website gibt’s gleich 3 Songs – UGLY UNIVERSE, GHETTO SONG und THE LAKE SONG + Booklet gratis.

Am 12. März veröffentlichen die Südafrikaner ihre Better Days-Ep, am am 11.06.2010 folgt dann ihr Album Better Days.

Link: The Brendan Adams Group Homepage

Lesetipp:

das Berghain… ist irgendwie in aller Munde im Moment und die wenigsten wissen so genau, was genau dieser Ort eigentlich ist oder wahr. Schuld ist eine gewisse Helene Hegemann, die sich umfassend beim Blogger Ayran bediente und seine Erlebnisse aus dem Berghain klaute, um sie dann in ihrem Debüt-Roman Axolotl Roadkill zu verwursten. (Benedikt von den Schallgrenzen empörte sich schon ausführlich vor Wochen).

Zurück zum Berghain. Die Kollegen von Verlourscarpetsforlovers haben auf ihren Seiten eine kleine Presseschau zum legendären Club, in der sie philosophieren, reflektieren und sinnieren über Underground und Mainstream und die „eine Art umgekehrter Tod in Venedig, den das “Berghain” stirbt“.

Mp3 + Aktionstipp:

State Radio machen feine Musik (wartet hier noch auf Besprechung) und mehr. Gleich vielfältig engagieren sie sich für Menschenrechte und Umweltschutz und haben die Aktion Calling All Crows ins Leben gerufen.

Der Song zur Aktion:

CALLING ALL CROWS“ FREE DOWNLOAD

Was genau ist das nun? Antwort gibt der Pressetext:

STATE RADIO wollen ja bekanntlich nicht nur die Bühnen der Welt rocken, sondern auch etwas Positives in der Welt bewegen. Eigens dafür haben Frontmann Chad Stokes und seine Aktivisten-Partnerin Sybil Gallagher die Organisation CALLING ALL CROWS ins Leben gerufen, die Musiker und ihre Fans mobilisieren und inspirieren soll, sich für Menschenrechte einzusetzen und sich sozial zu engagieren.

[…]

In Kooperation mit OXFAM rufen STATE RADIO und CALLING ALL CROWS zu Kleider- und Artikelspenden auf. Sie bitten die Fans Dinge, die sie spenden wollen, zum Konzert mitzubringen. Diese werden von der Band gesammelt und zu den OXFAM-shops gebracht. Die Erlöse daraus kommen sozialen Projekten zugute.

Es wird um folgende Spenden gebeten:

* CDs, DVDs, Blurays
* Bücher
* Schuhe
* Sommerkleidung (T-Shirts, etc.)
* Spielzeug
* Bitte berücksichtigt, dass in den OXFAM Läden zu 75% Frauen zwischen 35-50 Jahren einkaufen und daher mit ‘Filmen’ eher Hollywood Blockbuster gemeint sind und weniger Zombie Horror Schocker, und mit ‘CDs’ Top 100 und nicht die seltene 7 Inch einer Garagen Punk Band.

Nicht benötigt werden:

* Jacken, Mäntel, warme Kleidung, Hüte und Mützen
* Technische Geräte wie Radios, iPods, etc.

Zudem bittet STATE RADIO gemeinsam mit VIVA CON AGUA allen auf der Gästeliste um eine Spende von 1,- €. Natürlich werden auch gerne Spenden der Konzertbesucher angenommen. Der Spendenbetrag wird dann im Kampf um sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern eingesetzt.

In Marburg wird die Band sich an der GREENPEACE Aktion “Urwaldpostamt” mit dem Entwurf einer eigenen Briefmarke beteiligen. Diese Aktion dient dem Klima- und Umweltschutz.

Weitere Kooperationspartner der STATE RADIO Tour sind Kein Bock auf Nazis und Peta2.

Konzerttermine:

17.03. Stuttgart @ Kellerklub
18.03. Köln @ Werkstatt
20.03. Lingen @ Alter Schlachthof
21.03. Hamburg @ Knust
23.03. Berlin @ Maschinenhaus
25.03. München @ 59to1
26.03. A – Wien @ B72
28.03. Wiesbaden @ Schlachthof
29.03. CH – Zürich @ Club Zukunft
30.03. Dortmund @ FZW

DifferentStars

Ein Gedanke zu „Stippvisite – 09/03/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.