iamamiwhoami: Chris Cunningham als Finten schlagendes Chamäleon?

Wir hatten fest damit gerechnet – am 19. April erfolgt die große Enthüllung. Nun denn, der Meister betrat heute abend die Bühne des Brighton Dome und nein, leider entpuppte Chris Cunningham sich dort nicht als Mastermind hinter iamamiwhoami. Dies zumindest ist den Tweets der Gäste des Abends zu entnehmen. Es bleibt also spannend. Alles nur eine weitere Finte des Multimedia-Künstlers? Wir rätseln und spüren weiter herum – auch wenn wir uns kurzfristig in einer Ecke des virtuellen Irrgartens verrannt haben.

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.