SurealIshFantastiDreamPopIsh shoegazende Strände

Noch ist es mehr Traum, als Wirklichkeit, zumindest in unseren Breiten, die Eröffnung der Strandseason. Jedoch bleibt uns so auch mancher Alptraum erspart. Musikalisch gesehen, feiern wir eine Hochzeit der singenden oder besungenen Strände  und das ganz fantastisch für Shoegaze und Dream Pop liebhabende Musikliebhaber.

Nicht nur Ohren-, sondern auch Augenschmaus ist das neue Video von Mew:

Mew – Beach

Beach from Evil Office on Vimeo.

Regie führten hier: Martin DeThurah, Adam Hashemi and Lasse Martinussen. Mew haben für ihr Album No more stories Are told … eine Reihe sehr interessanter Musikvideos gedreht, mehr Infos gibt’s auf ihrer Homepage.

Beach Fossils aus Brooklyn, NY fabrizieren wunderbar versirrter Shoegaze. Zum Kennen und Liebenlernen gibt’s gleich 2 Tracks geschenkt, Youth und Time.
Mehr Infos: MySpace

.
.
.
Nachgereicht wird an dieser Stelle dann auch endlich der wunderbare Track Zebra von Beach House.

Mp3: Beach House – Zebra

DifferentStars

Ein Gedanke zu „SurealIshFantastiDreamPopIsh shoegazende Strände

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.