Heißer Scheiß von der Insel oder wie man mit Disco-Britpop-Nudeln Cha Cha tanzt

Langer Titel: Kurzer Sinn: Der Song ist ne sehr geile Gute-Laune-Nummer! (Und mir heute ins Postfach gehüpft). Cha-Cha nennt sich Formation The Fellowship der Song, Pop Noodle das Label und dieses serviert die Vorspeise des Albums We are (VÖ: 10.05.10) frei Haus.

Auf der Labelseite Pop Noodle könnt ihr die Zip mit dem Song kostenlos downloaden.

Da tret‘ ich doch gerne die tanzende Gefolgschaft an. Mal schaun, ob der Rest des Albums genauso gut ist. Der Hund im Video heißt übrigens Floyd, sowas sollte nie unerwähnt bleiben. Auch nicht die Regisseurin Alice Seabright natürlich. Demnächst dann hier mehr zur Band. Bald schreib ich nicht mehr als Zeitangabe, dazu winkt der Review-Stapel zu drohend.

Link: MySpace

Viel Spaß damit!
DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.