Gefühlshaushalt gen Wohligkeit – The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads

The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads – man muss schon ziemlich gute Musik verbrechen, damit sich ein geneigter Hörer diesen Bandnamen ins Gedächtnis kritzelt. Was die Franzosen mit ihrem Pop voll Sixties-Attitüde und Chorgesang auf der EP Hard To Cry zum Besten geben, gestaltet sich in der Tat sehr, sehr ordentlich. Noch haben mich  die werten Herrschaften nicht zur Gänze um den Finger gewickelt, da möchte ich schon ein wenig mehr begutachten dürfen.

Was man jedoch bereits konstatieren darf, ist die melodiöse Lockerheit, in der sich der titelgebende Track Hard To Cry suhlt. Was für ein wuselndes Gesumme, Tirilieren und inbrünstiges Schmettern zaubert sich abwechslungsreich durch die Boxen! Beginnt der Song noch so, als wären die Flying Pickets aus der Versenkung aufgetaucht und hätten mit einem freudigen Heureka Instrumente für sich entdeckt, schrammelt das Lied hemdsärmelig in eine Rockigkeit, die man so nicht erwarten durfte. Dergestalt stelle ich mir einen Song vor, welcher nicht vorhersehbar und dennoch schlüssig wirkt. Mich bei der Stange hält.

Natürlich drängt sich ein Vergleich mit den Landsleuten Revolver auf, die vor einem Jahr Aufmerksamkeit erregten. Und diesen gewinnen The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads, weil sie putzige bis kräftige Melodien breiter arrangieren und nicht in kammermusikalischer Langeweile verharren. Da wird auch mal auf den Putz gehauen, dass man dem Gejodel einer versammelten Hippie-Kommune zu lauschen glaubt (I’m In Slim). Der Retro-Charme von End Of The Night umschmeichelt ebenso, steuert den Gefühlshaushalt gen Wohligkeit.

Photo Credit: Fabien Langard

Bleibt eigentlich nur abzuwarten, ob die Band das Niveau über die gesamte Spielzeit eines Albums halten kann. Denn zumindest meine Wenigkeit huldigt besonders bei solch Klägen auch schnell mal einer Langeweile, wenn ein um Harmonien bemühter Backgroundgesang nur noch in Schönheit schwelgen will. Von den Fertigkeiten her versprechen The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads einiges. Ich hoffe nur, dass nicht der Gutteil bereits auf Hard To Cry eingelöst wurde.

Link:

MySpace-Auftritt

Kostenloser Download des nicht auf der EP vertretenen Tracks I Don’t Know

SomeVapourTrails

Ein Gedanke zu „Gefühlshaushalt gen Wohligkeit – The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads

  1. Oh ja, eine schöne EP! Muss ich auch noch was drüber schreiben. Ab Track 3 hatte es mich gepackt und verzaubert. Bin gespannt, wie das Album wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.