Konzerte, die man nicht verpassen sollte (I)

Heute soll sich alles um das Thema Konzerte deutschsprachiger Künstler drehen…

Jan Josef Liefers & Oblivion

Wenn Schauspieler einen Nebenkarriere als Sänger starten, geht das zumeist schief. Man soll immer das tun, was man am besten kann. Und wenn man nichts kann, am besten nichts. Wahlweise bietet sich bei ausgesprochenem Mangel an Talent auch eine Laufbahn als It-Girl an. Jan Josef Liefers hingegen – um beim Thema zu bleiben – ist auch als Sänger nicht zu verachten, machtmit Soundtrack meiner Kindheit eine sehr gute Figur, liefert von Oblivion unterstützt eine Aufarbeitung, die jedweder Ostalgie ein sattes N vor den Latz knallt, zugleich spannend wie unverklärt bleibt. Auch wenn ich es leider auch bei derzeit laufender Tour nicht auf ein Konzert geschafft habe, ein Versäumnis, das ich bald mal tilgen möchte, darf ich dennoch guten Gewissens seine nächsten Live-Auftritte empfehlen.

29.08.10 Minden – Kultursommerbühne
01.10.10 Erfurt – Alte Oper
02.10.10 Dresden – Staatsschauspiel
03.10.10 Dresden – Staatsschauspiel
07.10.10 Regensburg – Kulturspeicher
08.10.10 Lörrach – Burghof
04.11.10 Oldenburg – Kulturetage
05.11.10 Braunschweig – Stadthalle
06.11.10 Rostock – Stadthalle
08.11.2010 Schwerin – Capitol
09.11.2010 Halle/Saale – Steintor Variete
10.11.2010 Essen – Lichtburg

illute

Die Berliner Liedermacherin illute wird am 01.10. ihr Debütalbum immer kommt anders, als du denkst veröffentlichen. Ich will mein Faible für tiefgründige Fräulein-Musik nicht verhehlen, bin von den ersten Hörproben enorm angetan. Bitte einige Ausrufezeichen hinter das Wort Empfehlung denken.

16.09.10 Hannover – Feinkost Lampe
18.09.10 Kiel – Prinz Willy
19.09.10 Hamburg – Mobile Blues Club
20.09.10 Rostock – Momo
21.09.10 Leipzig – detektor.fm Studiokonzert
22.09.10 Erfurt – Peckhams
23.09.10 Jena – Kunsthof
24.09.10 Gera – Steinweg
25.09.10 Leipzig – Galerie Kunst und Bauschlosserei (K.U.B.)
01.10.10 Berlin – Lux (Record Release Party)

Alin Coen Band

Nochmals zarter Fräulein-Gesang, diesmal von der Alin Coen Band, deren neue Platte Wer bist du? von mir bereits hier als absolut ansprechend beurteilt wurde.


Alin Coen Band – Ich War Hier Live
Hochgeladen von Revolver_Promotion. – Entdecke weitere Musik Videos.

31.08.10 Leipzig – naTo
02.09.10 Chemnitz – Weltecho
05.09.10 Ulm – CAT
06.09.10 Tübingen – Voltaire
07.09.10 Stuttgart – merlin
08.09.10 Freiburg – Jos Fritz Cafe
09.09.10 Karlsruhe – Kohi
11.09.10 Stuttgart – Cafe Galao
14.09.10 Frankfurt/Main – Ponyhof
15.09.10 Wetzlar – Cafe Vinyl
16.09.10 Bonn – Klangstation
17.09.10 Aachen – Raststätte
18.09.10 Marburg – Havanna 8
21.09.10 Gera – Haus der Pioniere
27.09.10 Berlin – Privat Club
28.09.10 Hamburg – Prinzenbar
29.09.10 Köln – BLUE SHELL
30.09.10 München – 59:1
15.10.10 Halle – Riff-Club
16.10.10 Weimar – Kasseturm
18.10.10 Jena – Cafe Wagner

kleinstadthelden

Die kleinstadthelden bringen ab 10.09. den Silberling Osterholz-Scharmbeck unters Volk. Mein erster Eindruck der Scheibe ist noch nicht von überbordendem Enthusiasmus geprägt. Flockig ist die Chose allerdings allemal, schlecht geht anders, keine Frage. Wir werden im Rahmen unserer Vorberichterstattung zum Bundesvision Song Contest 2010, bei dem die Herren das Bundesland Bremen vertreten, im September noch mehrmals erwähnen.

03.09.10 Söhlingen – E-A-O Festival
04.09.10 Aurich – Dinis
14.09.10 Köln – TV Total
15.09.10 Stuttgart – Beat Club
17.09.10 Hannover – Cafe Glocksee
22.09.10 Jena – Rosenkeller
24.09.10 Wilhelmshaven – Pumpwerk
27.09.10 Frankfurt – Nachtleben
01.10.10 Berlin – Bundesvision Song Contest 2010

My Sister Grenadine

Als mir unlängst eine E-Mail ins Postfach flatterte, die ein Album von My Sister Grenadine anpries, konnte ich mit diesem Namen überhaupt nichts anfangen. Diese Unkenntnis ist nun beseitigt. Das Projekt von Vincenz Kokot praktiziert experimentelle Singer-Songwriter-Töne, welche zwar nicht jedermann gefallen dürften, aber das gewisse Etwas für Querschmecker bieten. Ich werde das am 20.08. veröffentlichte Subtitles & Paper Planes in den nächsten 2 Wochen noch mit einem eigenen Eintrag bedenken.

01.09.10 Berlin – Schokoladen (Record Release Party)
03.09.10 Dresden – Ostpol
04.09.10 Göttingen – Living Room Society
05.09.10 Hildesheim – Trillke Gut
06.09.10 Hamburg – Sweet Home
07.09.10 Kiel – Prinz Willy
08.09.10 Rostock – Peter Weiss Haus
09.09.10 Hamburg – Hasenschaukel
10.09.10 Erfurt – Stadtgarten
14.09.10 Fürth – Babylon Kino
15.09.10 Wien (A) – Fledermaus
18.09.10 Stuttgart – Café Galao
19.09.10 Frankfurt – Ponyhof (15:00 Uhr)
19.09.10 Darmstadt – Hoffart Theater (20:00 Uhr)

Francis International Airport / Ginga / Bilderbuch

Ich kann meine Enttäuschung nicht verbergen, dass es zu dem hier ans Herz gelegten Auftritt noch gar keine Rückmeldung gab. Nun ist mir schon klar, dass die erste Septemberhälfte in Berlin mit interessanten musikalischen Veranstaltung vollgespickt ist. Dennoch sollte man dieser Bestandsaufnahme der österreichischen Musikszene ein Ohr leihen. Am am 08. 09. sind im Maria am Ostbahnhof Ginga, Bilderbuch und Francis International Airport zu sehen. Die zu verlosenden Tickets sind nach wie vor mittels Abgabe eines Kommentars erhältlich. Also gefälligst aus den Puschen kommen!

08.09.10 Berlin – Maria am Ostbahnhof

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.