Sachsen klingt anders – Klarinette des Verderbnis (UPDATE)

Wir haben mittlerweile einige beim diesjährigen Bundesvision Song Contest antretende Titel eingehend angehört, werden auch noch eine Handvoll dort vertretene Künstler vorstellen. Als musikalischer Außenseiter, der jedoch einen wirklich famoses Titel im Köcher hat, hat sich uns bereits der Vertreter Sachens beim BuViSoCo aufgedrängt. Die Blockflöte des Todes hat mit Alles wird teurer eine Hymne an Fairtrade-Koks abgeliefert. Diese Persiflage verdient unserer Meinung nach einen der vorderen Plätze. Darum wollen wir in den nächsten Tagen auch gerne ein paar Clips zeigen, welche sich näher mit der sächsischen Herkunft der Blockflöte des Todes beschäftigen. Woher stammt der Liedermacher, der die Vision einer gerechten Welt auch in der gerechten Entlohnung bolivianischer Koks-Bauern näher rücken sieht?

Zur Erinnerung sei nochmals der Clip zum Lied gepostet:


Blockflöte des Todes-Alles Wird Teurer (BuViSoCo Sachsen)
Hochgeladen von Revolver_Promotion. – Sieh mehr Musikvideos, in HD!

Und hier nun der erste Teil des Lokalaugenscheins in Chemnitz:

Es folgen Einblicke in das familiäre Umfeld des Künstler:

Alle guten Dinge sind drei:

Konzerttermine:

21.09.10 München – Orange House
22.09.10 Nürnberg – MUZ
23.09.10 Leipzig – Moritzbastei
24.09.10 Cottbus – Bebel
25.09.10 Gera – Haus der Pioniere
26.09.10 Dresden – Bärenzwinger
29.09.10 Berlin – Badeschiff
01.10.10 Berlin – Bundesvision Song Contest
06.10.10 Zwickau – Alter Gasometer
07.10.10 Dessau – Beatclub
08.10.10 Annaberg-Buchholz – Alte Brauerei
09.10.10 Neubrandenburg – Mixtape Club
15.10.10 Koblenz – Rock Café Fox
16.10.10 Ludwigshafen – Das Haus

SomeVapourTrails

2 Gedanken zu „Sachsen klingt anders – Klarinette des Verderbnis (UPDATE)

  1. Pingback: Fair Trade Koks |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.