Der klingende Adventskalender 2011: Türchen 6

See English version below!

Auch hinter dem sechsten Türchen verbirgt sich wieder etwas, das den Geist der Weihnacht ins rechte Licht rückt. Heute wollen wir auf eine EP mit 5 feinen Weihnachtsliedern verweisen, die letztes Jahr von einem kleinen Label namens Adventure Club Records veröffentlicht wurde. Uns haben es vor allem 2 Titel angetan. Zunächst einmal Walking In The Air. An dies Cover hat sich die Londoner Formation Bear Driver gewagt. Nun ist das Lied ja doch schon das eine oder andere Mal interpretiert worden, aber diese Version hat ihren eigenen verträumten Charme. Ein Song, der zur staunenden Betrachtung des Nachthimmels einlädt! Der zweite Track, der mir Entzücken bereitet, nennt sich Little Donkey und scheint in Großbritannien ein nicht unbekanntes Weihnachtslied zu sein. Wie die aus Edinburgh stammende Formation Ian Williams & The Dead Flowers dies darbietet, in bester Manier eine Geschichte erzählt, das macht den Song bereits jetzt zu einem der besten Weihnachtslieder, die wir bislang in den Tiefen des Internets aufgespürt haben.

Behind the sixth door of our Advent calendar you can find a compilation of traditional Christmas tunes. This EP was published by the small label Adventure Club Records and I bet you don’t know any of the bands. But I also bet you will enjoy the renditions of those Christmas carols. The London based band Bear Driver provides a beautifully, dreamy version of Walking In The Air. A perfect song for watching the sky on a cold winter night! The second tune is Little Donkey, a popular Xmas tune in the UK it seems. I really love the prayerful way Ian Williams & The Dead Flowers are telling us this story. Without doubt one of the best Christmas tunes we’ve discovered over the years.

Download: Bear Driver – Walking In The Air


Download: Ian Williams & The Dead Flowers – Little Donkey

Und hier geht es zu den anderen Türchen unseres klingenden Adventskalenders! / Go to our Advent Calendar site to find more Christmas treats!

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.