Sampler des Sommers

Ich habe ja ein wenig den Glauben an kostenlose Downloads verloren. Weil ich mir nämlich nicht mehr sicher bin, ob es nicht längst schon die Streams, Playlisten auf Spotify und Konsorten, sind, welche gehört werden. Lädt man wirklich noch Musik zum Zwecke des Kennenlernens down? Doch nur wenn der Stream auf Gefallen stößt, dann jedoch würde man vielleicht ohnehin den einen oder anderen Cent dafür springen lassen. Nichtsdestotrotz wollen wollen wir heute drei kostenlose Sampler vorstellen, die uns dieser Tage erfreuen.

Dine Alone Summer Sampler

Dine Alone ist eine im kanadischen Toronto ansässige Indie-Plattenfirma, die bekannte Namen im Repertoire hat.

Tracklist:

Monster Truck – My Love Is True
Brendan Benson – Swallow You Whole
The Weeks – Brother In The Night
Jimmy Eat World – I Will Steal You Back
HBS – Baron Robber
Pickwick – Hacienda Motel
Little Comets – Jennifer
The Dodos – Confidence
Ivan & Alyosha – Running For Cover
We Are Scientists – Something About You
Twin Forks – Back To You
Billy Bragg – No One Knows Nothing Any More
Hey Marseilles – Bright Stars Burning
Hannah Georgas – Robotic
Dinosaur Bones – Spins In Circles
Data Romance – Can’t Keep Your Mind Off
Kate Nash – 3am
Fidlar – No Waves
Cerebral Ballzy – Another Day
Single Mothers – Baby
City And Colour – Of Space And Time
Shovels & Rope – Birmingham
Kopecky Family Band – Heartbeat
The Lumineers – Flowers In Your Hair
The Howlin‘ Brothers – Gone

Als beste Titel der Platte stechen Confidence (The Dodos), No One Knows Nothing Any More (Billy Bragg), Bright Stars Burning (Hey Marseilles), Robotic (Hannah Georgas) und Another Day (Cerebral Ballzy) hervor. Angesichts der beachtlichen Zahl von 25 Songs hätte man sich von dieser Zusammenstellung mehr hervorstechende Tracks und weniger Lückenfüller erwarten dürfen.

Anti Records Summer Sampler

ANTI- ist ein amerikanisches Plattenlabel, das sich durch die Veröffentlichung der neueren Alben von Tom Waits einen Namen gemacht hat.

Tracklist:

Neko Case – Man
Mavis Staples – I Like The Things About Me
Tom Waits & Keith Richards – Shenandoah
Calexico – Splitter
The Milk Carton Kids – Honey, Honey
Sean Rowe – Horses
Beth Orton – Dawn Chorus
Keaton Henson – You
Man Man – Head On
The Melodic – On My Way (radio edit)

Hier wird vorgemacht, wie eine kostenlose Zusammenstellung auszusehen hat. Mit einer Neko Case, Mavis Staples, Calexico, Sean Rowe und Beth Orton sind Namen vertreten, die das Herz des Kenners hüpfen lassen. Von der Zusammenarbeit von Tom Waits und Keith Richards ganz zu schweigen. Als echter Geheimtipp entpuppt sich On My Way der britischen Formation The Melodic. Diese via Noisetrade erhältliche Compilation ist ein gelungenes Geschenk an den Hörer!

The Muse July 2013 Sampler

Das Magazine American Songwriter macht seinem Namen alle Ehre. Jedes Monat gibt das Magazin auch einen Gratis-Sampler heraus.

Tracklist

Andrew Duhon – The Moorings
Dead Fingers – Another Planet
Guy Clark – El Coyote
Pokey LaFarge – Central Time
Har Mar Superstar – Lady, You Shot Me
Generationals – Spinoza
Broadheds – Pick Me Up
Ponychase – Believer
Hey Marseilles – Heart Beats
Bob Schneider – Swimming In The Sea
Torres – Jealousy And I
Aoife O’Donovan – Red & White & Blue & Gold

Wem es nach neuen Americana-Tönen und Country-Klängen verlangt, wird hier zweifelsohne fündig. Aber auch Indie-Sounds fehlen nicht. Hervorzuheben sind Dead Fingers mit Another Planet, Broadheds mit Pick Me Up, natürlich auch die von mir geschätzten Hey Marseilles mit Heart Beats und die famose Newcomerin Torres mit Jealousy And I. American Songwriter hat einen sehr abwechslungreichen Sampler zusammengestellt, den man guten Gewissens erkunden kann.

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.