Free Download: Brainpool – The Last Christmas

brainpool the last christmas

Oh ja, auch bitter-böser Sarkasmus gehört zu Weihnachten. Wenn dieser auch noch so wohlfeil verpackt ist – nämlich in feinstem Indie-Pop und zur Würze mit musikalischen Zitaten gespickt -, dann können wir natürlich nicht widerstehen, dieses Lied in unsere Klingende Weihnacht einzureihen. Der Titel des Lied lässt Böses ahnen,  ist aber zum Glück kein weiteres Cover des Wham Gedudels. Bei Brainpool dachte ich zuerst an die gleichnamige deutsche Filmprodukion and lag damit natürlich vollkommen falsch. Hier geht’s um die schwedische Kultband, welche Mitte der Neunziger große Erfolge feierte. Diese gingen damals, zugegeben, an mir vorbei, war ich doch zu dieser Zeit zu sehr mit Portishead, Björk, Massive Attack und Co beschäftigt. Leicht machen’s einem die Herren Musiker auch nicht, sie kennen zu lernen. Bis auf einen Twitter-Account fehlt jedwede Spur einer Online-Präsenz des Projekts von Christoffer Lundquist, David Birde und Jens Jansson. Also fast zumindest, der Roxette-Blog featured Brainpool hingegen in aller Ausführlich- und Regelmäßigkeit. Das kommt natürlich nicht von ungefähr. Christoffer Lundquist ist Bassist und Produzent vieler Roxette-Alben. Brainpool feiern in diesem Jahr 20jähriges Jubiläum und läuten nun mit The Last Christmas ihr Comeback ein. Munter wird über das friedliche und beschauliche Fest in der Wüste Irans und den Bergen Afghanistans geträllert. Raketen und Bomben fallen da zwar immer wieder vom Himmel, nur nicht an Heilig Abend, da sind alle happy. Zwischendurch werden noch ein paar Zeilen aus Summertime (Porgy und Bess) reingeschummelt. Die Reminiszenz an die Urgroßmutter aller Rockopern kommt nicht von ungefähr. Brainpool haben in den vergangenen Jahren ihre eigenen Oper auf die Bühne gebracht und mit der  Junk A Rock Opera veritable Erfolge in der Off-Szene gefeiert. 2014 will man die großen Bühnen des Broadways erobern und in Schweden und den USA auf Tour gehen.

Download als Wav-Datei auf Soundcloud

 

Link: Adrian Recordings

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.