Free Mp3: Sofia Talvik – A Berlin Christmas Tale

Sofia Talvik - Christmas in Berlin Cover

Eine der schönsten Weihnachtstraditionen für uns ist die jährlich erscheinende Weihnachtssingle von Sofia Talvik. Es ist schön zu sehen, wie sich die Singer-Songwriterin über die Zeit weiterentwickelt hat. Zwischendurch probierte die Sängerin verschiedene Genres aus und wanderte auch durch sehr poppige Gefilde. Im positivsten aller Sinne gereift, verbindet sie nun Folk mit Country, seit jeher das Genre für Verliererballaden, perfekt für A Berlin Christmas Tale. Nach ihrem Umzug in unsere Wahlheimat Berlin, ließ sich die Schwedin von der janusköpfigen Hauptstadt inspirieren. Damit trifft sie genau mein Gefühl für diese heißkalt geliebthaßte Stadt. Nirgendwo sonst liegt das Schöne so nah am Häßlichen. Einerseits verführerisch, schön, bunt und lebendig, zeigt dieser Moloch zu oft sein hartes Gesicht. Kaum wähnt man sich am „the place to be“ gibt’s so richtig auf die Fresse und Berlin lobt sich dabei noch selbst als coolsten und unspießigsten Mittelpunkt der Welt. Dass immer mehr hippe Reiche und Armutsflüchtlinge zugleich hierherströmen, tut sein übriges. Die Sängerin selbst schildert ihre Wahrnehmung so:

Berlin is a complex city, it’s both new and old, rich and poor and that triggered my imagination for this song. A friend of mine told me about his apartment in Friedrichshain which is huge, but run down. They’re on the top floor but there are holes in the roof in the attic above them, and sometimes the heating goes out in the middle of winter and  leaves the flat very cold. This reminded me of an old children’s tale by Danish author H.C Anderson, The little Match Girl (read it here) and inspired me to write sort of a modern take on the little match girl’s story. As always the Christmas single is “pay what you want” which means you can have it for free or donate whatever you think it is worth.

 

Inspiriert von dem Hans Christian Andersons Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern (auf Deutsch hier nachzulesen) erzählt Talvik A Christmas Tale und wählt die heruntergekommene Wohnung eines Freundes in Friedrichshain zum Ort ihres Märchens. Der Track kann auf Bandcamp heruntergeladen werden. Wer’s geschenkt haben möchte, gibt einfach „0“ Euro ein, ein nettes Trinkgeld darf hier aber natürlich auch hinterlassen werden, der Preis lautet „zahl was du willst“/“pay what you want“.

Link: Sofia Talvik Homepage

Die Weihnachtssingles der Vorjahre findet ihr hier, hier und hier.

Konzerte:

04.12.2013 Berlin – Intersoup (mit Oliver Hasse)
13.12.2013 Berlin – Kugelbahn Wedding
20.12.2013 Mainz – Annabatterie
21.12.2013 Aachen – Café & Bar Zuhause
22.12.2013 Grevenbroich – The Barrensteiner Whiskey Bar

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.