Stream: Barrington Levy & Trinity – I Saw Mommy Kiss A Dreadlocks

English/German

Seems „I Saw Mommy Kissing Santa Claus“ is one of the most inspiring Christmas song for musicians. The cover of Barrington Levy & Trinity is quite fun, a very nice and entertaining tune to lighten up the dark and rainy December. This song has been around for some years but I just discovered it a few days ago when VP Records uploaded it to their Reggae & Soca Christmas Playlist. Barrington Levy is somehow a legend and famous Dancehall producer I completely failed to notice before. Things like that happen all the time. My dear boyfriend and co-blogger often accuses me of suffering from some special kind of selective perception. Anyway, there are quite some creative cover versions of Mommy’s pleasures with Santa Claus.

Last year we had featured the Dollyrots I Saw Mommy Biting Santa Claus. Dear Stubby and Christmas A Go Go introduced us this year to a very nice Reggae version from Italian band The BlueBeaters. Weierdest cover so far would be I Saw Mother Kissing Krampus from Gallows Humor, at least for me. If you know any cover version which is even more obscure than that, feel free to drop me a line. My favourite version is the one late Amy Winehouse recorded. God I miss her, she’s the only star I ever cried for. Seriously I wish she was still alive, happy and healthy. You’ll find her cover in a playlist I have just started on Soundcloud, by now this collection only features seven interpretations of „I Saw Mommy Kissing Santa Claus“ but I will add more later.

Mir scheint, „I Saw Mommy Kissing Santa Claus“ ist einer der inspirierendsten Weihnachtssongs für Musiker. Die Version von Barrington Levy & Trinity macht viel Spass und ist ebenso vergnüglich wie unterhaltsam. Genau das Richtige für so einen trüben, verregneten Dezember. Das Lied ist nicht ganz neu, ich hab’s aber eben erst entdeckt in der frisch vom Label VP Records hochgeladenen Reggae & Soca Christmas PlaylistBarrington Levy ist ein sehr erfolgreicher Dancehall-Produzent und eine der Legenden, die ich zu übersehen pflege, warum auch immer. Mein Liebster und Co-Blogger beschwert sich des öfteren, ich leide unter einer sehr speziellen Form der Selektiven Wahrnehmung. Wie auch immer, es gibt einige sehr kreative Interpretationen des Klassikers. Im vergangenen Jahr haben wir euch hier I Saw Mommy Biting Santa Claus von den Dollyrots vorgestellt. Stubby und Christmas A Go Go haben in diesem Jahr eine sehr feine Reggae-Version der italienischen Band The BlueBeaters zu bieten. Die seltsamste Version, die ich bisher finden konnte, wäre I Saw Mother Kissing Krampus von Gallows Humor, solltet ihr ein noch obskureres Cover finden, dann hinterlasst mir hier doch ein paar Zeilen. Meine Lieblingsvariante stammt von der verstorbenen Amy Winehouse. Himmel, ich vermisse sie, sehr sogar, sie ist der einzige Star um den ich jemals geweint habe. Ehrlich, sie ist ein großer Verlust, ich wünschte sie wandelte noch auf Erden, glücklich und gesund. Ihr Cover findet ihr in einer Playlist, welche ich gerade angefangen habe zu bestücken. Bisher tummeln sich dort nur sieben Cover von „I Saw Mommy Kissing Santa Claus“, es werden aber bald sicher noch einige dazu kommen.

Link: VP Records, barringtonlevy.com

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.