Schatzkästchen 4: Leonore – For You

Vorhang auf und Applaus für ein Trip-Hop-Dream-Pop-Chanson der allerersten Güte! Leonore nennt sich die im belgischen Brüssel angesiedelte Band rund um eine anbetungswürdig belegte Stimme namens Chloë Nols. Frau Nols tönt gleich einem Engelchen mit Hustenbonbon im Mund, das mal mit Karacho über die Wolken prescht und dann wieder waidwund und elegant übers Wattemeer spaziert. Anfangs wummert ein langsamer Beat dahin, ehe ein vorwitziges Piano dazwischengrätscht und im Verlauf Gitarredämpfe aufsteigen und der Rhythmus letztlich einen Affenzahn zulegt. An musikalischem Pep mangelt es also auch nicht. For You heißt dieser Track, den man einfach gehört haben muss. Für den Herbst dieses Jahres ist ein Debütalbum angekündigt. Wenn For You den Geist dieses Werks auch nur annähernd verkörpert, dann würde ich der anstehenden Platte schon mal auf Verdacht einen Platz in meinen Top Ten von 2015 reservieren. Bis dahin stopfe ich dieses Lied in mein Schatzkästchen. Weiters gilt: Leonore, Merkbefehl! (via Plan My Escape)

Links:

Offizielle Homepage

Leonore auf Facebook

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.