Schatzkästchen 9: Tocotronic – Prolog

Tocotronic 2 ©Michael Petersohn Vertigo Berlin
Photo Credit: Michael Petersohn / Vertigo Berlin

Tocotronic sind Rattenfänger, die mit poetischen Chiffren zartbesaitete, um Orientierung ringende Intellektuelle um den Finger wickeln. Tocotronic sind die ewig Unverstandenen, die stets gegen die Gesellschaft ankomponieren, sogar in den Momenten, in welchen sie die Kapitulation ausrufen. Die Band verkörpert eine rare künstlerische Integrität, die die deutsche Musikszene ein ordentliches Stück exzellenter macht. Natürlich haben auch Tocotronic ihre Krisen zu bewältigen gehabt, Schall und Wahn (2010) war denn auch eher Gaga-Dadaismus denn Reflexion der Postmoderne.  Dieser Tage nun offerieren die Herren von Lowtzow, Müller, Zank und McPhail mit dem Lied Prolog eine erste Kostprobe aus ihrem neuesten Werk, das vorläufig als „Rotes Album“ firmiert und für den 01.05.2015 angekündigt ist. Ausgehend von diesem einen Titel Prolog möchte ich Tocotronic gerne wieder als von allen guten Geistern beseelt bezeichnen. In diesem Song funkelt er endlich, endlich wieder, der Hang zum zugespitzten Slogan, in der je nachdem prophetische Wahrheit oder philosophische Sehnsucht kulminieren.

(Alternativ-Link: Vimeo)

Liebe wird das Ereignis sein“ verkünden sie dieses Mal, unterstreichen damit, dass sie nicht dem Zynismus oder der Übellaunigkeit der Midlife-Crisis verfallen sind. Liebe wird das Ereignis sein – und am Ende dessen stehen, was man wohl Verlorenheit nennen darf. „Eines Morgens bist du in der Fremde aufgewacht, deine Hände zittern noch, du hörst in dich hinein, doch das wird erst der Anfang sein.“ lauten die geradezu hollywoodreifen ersten Zeilen von Prolog. Sie bilden den Sog, der die Hörerschaft mitreißt. Es folgen Botschaften aus dem Ungewissen, adressiert an die Spießigkeit in der „Wüste der Langeweile„. Tocotronic morsen Codes aus der Veränderung heraus, richten sich an ein Publikum, das sich teils schon mit der Behäbigkeit des eigenen Seins abgefunden zu haben scheint. Prolog gerät somit zum Indiz, dass Tocotronic ihr Schaffenstief endgültig überwunden haben – und sogleich in neue Sphären vorstoßen. Dieses Lied ist ein Fall fürs Schatzkästchen. Denn ich bleibe dabei, die deutsche Musikszene und die deutsche Hörerschaft brauchen Tocotronic in Bestform, wohl mehr denn je!

Tocotronic Albumcover Vertigo Berlin

Tocotronic (Das rote Album) erscheint am 01.05.2015 auf Vertigo/Universal.

Links:

Offizielle Homepage

Tocotronic auf Facebook

SomeVapourTrails

Ein Gedanke zu „Schatzkästchen 9: Tocotronic – Prolog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.