Schatzkästchen 28: Kodiak Deathbeds – Against The Wind

Wie wäre es heute mit einer folkigen Ballade, die auf ein für September angekündigtes Debüt neugierig macht? Die Kodiak Deathbeds bestehen aus der Sängerin Amber Webber, die man von den kanadischen Indie-Acts Black Mountain und Lightning Dust kennt, und dem Gitarristen Derek Fudesco, der wiederum bei Pretty Girls Make Graves und The Cave Singers mitgewirkt hat. Es sind also zwei alte Indie-Hasen, die sich hier zusammengetan haben. Und wenn man nach dem Lied Against The Wind geht, dann erscheint dies auch als famose Idee. Die so wehmütige, existentielle Ballade überzeugt durch karge Schönheit, entwickelt sich zu einem Triumph des schlichten Vortrags. Begleitet wird dieser erste Vorgeschmack von einem sehenswerten Stop-Motion-Clip. Wenn die gängige Praxis im Musikgeschäft darin besteht, aus viel eher wenig zu machen, dann gehen die Kodiak Deathbeds den umgekehrten Weg, indem sie mit einfachen Mittel große Wirkung erzielen. Freilich, ich weiß, es ist nur ein Track, aber dieser lässt mich auf ein starkes, emotional dichtes Debüt hoffen. Bis es soweit ist, wandert Against The Wind schon mal in mein Schatzkästchen!

kodiakdeathbeds_cover

Kodiak Deathbeds erscheint am 25.09.2015 auf Affairs Of The Heart.

Link:

Kodiak Deathbeds auf Facebook

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.