Meine liebsten Platten 1975-2015

Während ich mich unlängst daran gemacht habe, meine Musiksammlung völlig neu zu organisieren, kam mir in den Sinn, auch das Erscheinungsjahr in meine Sortierung miteinzubeziehen. Und dabei fiel mir auf, dass manche Jahre jede Menge Lieblingsplatten hervorbringen, andere dagegen richtiggehend abstinken. Also hab ich mir in einem Anflug von Langeweile die Aufgabe gestellt, für jedes der letzten 40 Jahre ein Lieblingsalbum zu benennen. Und dabei erst wieder gemerkt, dass die Achtziger nicht wirklich meine Dekade sind. Mehr noch fiel mir auf, dass ich zumindest hinsichtlich der Siebziger und Achtziger viel eher dazu neige, mein Herz an große und dennoch integre Namen zu verschenken, während die letzten 25 Jahre deutlich stärker von Indie geprägt sind. Vor allem in den Jahren 1980, 1981 und 1985 musste ich wirklich lange, lange kramen, um eine Platte zu finden, die mir tatsächlich etwas bedeutet. In einem Jahr wie 1997 dagegen hätte ich leicht 5 Alben nennen können, die ich sehr verehre. Im Zweifel habe ich vereinzelt zwei Werke genannt, weil ich mich einfach nicht für eines entscheiden mochte. Auffällig ist in meiner Liste natürlich auch der Umstand, dass einige Singer-Songwriterinnen und Bands wahre Herzensangelegenheiten sind. So habe ich Bruce Springsteen, Joni Mitchell, Paul Simon, The Magnetic Fields, Tom Waits, Mazzy Star sowie Placebo gleich mehrfach aufgeführt. Doch neben offensichtlichen Präferenzen hat mich das Wühlen durch die Jahrzehnte auch an Platten erinnert, die ich eigentlich ohne triftigen Grund lange, lange nicht mehr gehört habe. Wieso nur habe ich Nick Caves The Boatman’s Call schon ewig nicht mehr gelauscht? Das Stöbern in der Sammlung ist Anlass genug, mich von nun an nicht immer nur den neuesten Veröffentlichung zu widmen. Doch genug der Worte! Hier also nun 40 Jahre Musik, dokumentiert anhand von 46 Alben! Vielleicht ist ja das eine oder andere interessante Werk für den Leser eine Entdeckung wert!

1975
wishyouwerehere_cover
Pink FloydWish You Were Here

1976
hejira_cover
Joni MitchellHejira

 Weiterlesen