Schatzkästchen 31: Jonas Carping – Damn Old World

Charakterköpfe braucht die Welt. Visagen, die eben keine Unverbindlichkeit oder gar Austauschbarkeit ausstrahlen. Das gilt natürlich auch für den Bereich Musik. Der Schwede Jonas Carping ist so jemand mit spezieller Ausstrahlung. Ein Bär von einem Mann, ja geradezu wikingerhaft. Dem steht ein feingliedriger, heller Gesang entgegen, der trotz fülligem Ausdruck stets eine Zerbrechlichkeit und Nachdenklichkeit beinhaltet. Ich habe bereits 2013 über sein Projekt The Glade geschrieben. Nun gilt es, auf sein für diesen Herbst angekündigtes Soloalbum Cocktails & Gasoline hinzuweisen. Die dieser Tage erscheinende Single Damn Old World imponiert mir gewaltig. Carping gibt hier den zärtlichen Chronisten eines Lebens im Überschwang. Eines großen Hoffens sogar („When you hold on to hope, you cross your fingers and you crush your thumbs/ There ain’t nothing in this whole world that can’t be done„), welches jedoch letztlich im Absturz, im Ende aller Träume mündet („Oh, and I watched you fall, you go all the way down, deep, deep underground/ I could never bring the sky to you, some days I wish that I could„). In diesem Lied lauert eine unausweichliche Tragik, die den Hörer fesselt. Musikalisch schwankt es zwischen der balladesken Emotion des Pop und Folk-Rock-Anleihen.

Damn Old World ist ein Track, der mit jedem Hördurchlauf wächst. Der Nuancen preisgibt, der eleganten Weltschmerz ohne Weinerlichkeit offeriert. Ich für meinen Teil bin nun noch gespannter auf das anstehende Album. Denn um mein Eingangsstatement nochmals aufzugreifen: Charakterköpfe braucht die Musik – und man müsste wirklich Tomaten auf den Augen haben, würde man Jonas Carping dieses Charisma absprechen wollen.

cocktails&gasoline

Cocktails & Gasoline ist für 07.10.2015 angekündigt.

Links:

Jonas Carping auf tumblr.

Jonas Carping auf Facebook

SomeVapourTrails

Ein Gedanke zu „Schatzkästchen 31: Jonas Carping – Damn Old World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.