Schlaglicht 28: Dave Gahan & Soulsavers

Das englische Produzentenduo Soulsavers, namentlich die Herren Rich Machin and Ian Glover, macht seit über 10 Jahren großartige Alben. Es ist gut damit gefahren, markante Stimmen an Bord zu holen. Für It’s Not How Far You Fall, It’s The Way You Land (2007) und Broken (2009) hat man mit dem großen Mark Lanegan zusammengearbeitet, für The Light The Dead See von 2012 wurde Dave Gahan gewonnen. Das in wenigen Wochen erscheinende Album Angels & Ghosts setzt die Zusammenarbeit mit Gahan fort. So weit, so gut, möchte man annehmen. Allerdings irritieren mich ein paar Details. Etwa dass es diesmal Dave Gahan & Soulsavers heißt, Gahans Name das Werk somit dominiert. Oder der Umstand, dass Pressetext und Pressefoto nur noch Rich Machin als Gesicht der Soulsavers präsentieren. Wo zum Henker ist Glover abgeblieben? Seit der Kooperation mit Gahan exisitiert außerdem eine gesangliche Exklusivität, die weitere Gastsänger fernhält. Damit verliert das Soulsaver-Projekt ein Stück weit seinen Reiz. Andererseits lässt sich natürlich auch eines klar feststellen: Der Frontmann von Depeche Mode hat in der Arbeit mit den Soulsavers mehr als nur ein kleines Nebenprojekt gefunden.

©SonyMusic
©SonyMusic

Der dieser Tage veröffentlichte Track All Of This And Nothing lässt sogar darauf schließen, dass Machin und Gahan noch enger zusammengewirkt haben als beim bereits gelungen Vorgängeralbum. Der Song mutet nach wie vor düster an, ist jedoch ebenso von melodischer Poppigkeit geprägt. Auch der Pressetext verspricht einen eingängigere Klänge: „An evolution from their first album, ‘Angels & Ghosts’ proves to be a markedly stronger and more hard-hitting body of work. Listeners can expect to be led through an aural mix of dark, brooding sounds, elements inspired by gospel and blues, and the stark beauty that has become a signature of Dave and Soulsavers’ works.“. Man darf also voll Vorfreude der Veröffentlichung von Angels & Ghosts harren! Aber wo zum Teufel nur steckt Glover?

Dave Gahan & Soulsavers Albumcover ©SonyMusic

Angels & Ghosts erscheint am 23.10.2015 auf Columbia Records.

Konzerttermin:

30.10.2015 Berlin – Tempodrom

Links:

Soulsavers auf Facebook

Dave Gahans Webseite

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.