Schatzkästchen 38: Jacob Faurholt – Future Wife

Musik hat einen ausgesprochen tröstlichen Charakter. Sowohl für den Musiker, der in ihr all seine Emotionen verarbeitet, als auch für Hörer, für die sie ein klein wenig Weltflucht bedeutet. In Zeiten wie diesen, wenn Hiobsbotschaften im Sekundentakt auf uns alle einwirken, scheint Trost unentbehrlich. Die digitale Welt lässt Leid viel ungefilterter an uns heran. Psychohygiene ist wichtiger denn je – und Musik das vielleicht probateste Mittel. Denn natürlich ist die Zeit nach den Anschlägen von Paris zugleich auch die Zeit vor dem nächsten Terrorangriff. Wenn man an der Welt nicht verzweifeln will, sollte man den staccato dargereichten Nachrichten mehrmals am Tag einen guten Song entgegenhalten. Ich für meinen Teil habe die letzten Tage den Track Future Wife des Dänen Jacob Faurholt gehört. Über Faurholt habe ich in der Vergangenheit nur Gutes zu berichten gewusst. Das ist auch dieses Mal der Fall. Future Wife steht für eingängigen, melodisch-shoegazigen Rock mit Hang zu Lo-Fi und Hall. Vom Tonfall her wirkt der Song entgegen dem eigentlich romantischen Titel eher melancholisch. In dieser Einschätzung wird man bestärkt, wenn man sich in den Pressetext vertieft. Das für Januar 2016 angekündigte Album Super Glue wird wie folgt beschrieben: „”Super Glue” is basically a break up album. It’s a record that deals with the emotions that follow, when you have to say goodbye to a person you have shared a big part of your life with. But it’s also a record that comes to terms with the madness and points forward.„. Das freilich ist gerade der Zauber von Musik, dass ihre Akkorde selbst dann Tröstlichkeit vermitteln, wenn die Lyrics nur bedingt freudvoll oder sogar aus Schmerz heraus entstanden sind. Future Wife jedenfalls ist eine wirklich tolle Nummer, die sich mit keinem Hördurchlauf abnützt. Wer sich heute noch den Tag mit Musik veredeln möchte, ist mit diesem Lied gut beraten!

superglue_cover

Super Glue ist für 22.01.2016 auf DME angekündigt.

Links:

Offizielle Homepage

Jacob Faurholt auf Facebook

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.