Stream: Indie Rock Christmas Singles 2015

Wir sind zuuuurüüüückkk!!! Und nicht nur wir sondern auch der weihnachtliche Indie-Rock. Natürlich waren wir auch gestern und vorgestern nicht wirklich weg – aber wie in jedem Jahr kommt irgendwann im November der Tag, an dem wir uns mit ganzem Herzen den Weihnachtssongs widmen. Stubby, Christmas Underground und Christmas A Go Go haben natürlich schon vor uns die Weihnachtszeit eingeläutet – wie in jedem Jahr. So sehr wir unsere Brüder im Geiste lieben, jetzt beginnt wie auch in jedem Jahr, wider der besinnlichen Adventszeit, das Rennen um die besonderen Perlen. Bei aller Liebe, natürlich wollen wir alle das beste, schnellste und findigste Trüffelschwein sein. Noch tapsen wir hinterher und ihr habt die feinen Indie-Rock-Christmas Songs sicher schon auf den Blogs der werten Kollegen entdeckt. Aber…. das wird nicht lange so bleiben.

Die vergangenen Jahren waren sehr folklastig, ganz im Gegensatz zum Jahre 2008, in dem wir mit dem klingenden Adventskalender die Leidenschaft für neue Christmas Songs entfacht hatten. Damals (hüstel), ja zur „guten alten Zeit“ krachte es noch gewaltig zur Adventszeit und die Gitarren surrten fein. Damals gab es allerdings auch noch keine Vollbart-tragenden Hipster und irgendwie war alles soviel besser, wie nur die Zeiten in Erinnerung sein können, die Realität aber nie vermag, oder vielleicht doch? Für alles gibt es ein Revival, auch für gute Musik. Wir hoffen, dass wir in dieser Adventszeit noch sehr viel Indie-Rock, Shoegaze und Glam zu Gehör bringen können. Natürlich wird’s wie immer auch Twee und Folk geben, aber davon morgen, übermorgen, über-übermorgen…. bis halt dann leider irgendwann Weihnachten wieder vorbei ist.

Menace Beach – Holiday’s Are Heavy

Link: Menace Beach Twitter

The Courteeners – Winter Wonderland

Link: thecourteeners.com

 

Cassie Ramone – Run Run Rudolph

Link: burgerrecords.org, Cassie Ramone Twitter

The Darkness – I am Santa

Link: thedarkness.co.uk

Natürlich haben wir auch eine passende Compilation für euch gefunden. Dieser wird als „name your price“ auf Bandcamp feil geboten. Sprich wenn ihr „0“ Euro eingebt, bekommt ihr den Weihnachtssampler gratis. Die Musiker und Musikerinnen freuen sich aber sicher auch über eine kleines Trinkgeld.

Anspiel-Tipps sind der Opener Taking It Back von Phil Reynolds and the Herald Angels  und das wunderbar aus der Zeit gefallene Christmas Girl von The South London Lo-Fi Explosion. Zweiterer klingt fast so, als wäre ein alter The Who Weihnachtssong aus dem Demo-Schrank geplumst. Solltet ihr eine biergetränkte Weihnachtsfeier im verrauchten Partykeller planen, bitte sehr, hier habt ihr den perfekten Soundtrack dafür.

DifferentStars

Ein Gedanke zu „Stream: Indie Rock Christmas Singles 2015

  1. Ja, ist denn heut scho‘ Weihnachten? 😉 Aber stimmt, morgen ist 1. Advent, unglaublich, das Jahr ist fast um, wie kann das denn sein??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.