Schatzkästchen 48: Flora Cash – For Someone

Flora Cash - Press Pic 3
Photo Credit: Stefan Lundaahl

Ich würde mich nicht als größten Anhänger des Valentinstag-Getues bezeichnen. Wobei natürlich nichts gegen kollektive romantische Impulse zu sagen ist. Wäre ich jedoch Musiker, würde ich rund um den 14. Februar ein tieftrauriges Liebeslied platzieren. Als Kontrapunkt, als Trost für all die Verschmähten und Alleingelassenen. Doch solange ich mich nicht unter die Musiker begebe, muss jemand anders den Job machen. 2016 tut dies das schwedisch-amerikanische Duo Flora Cash mit seiner bezaubernden Ballade For Someone. Bereits im Zuge unseres Weihnachtsspecials 2015 haben wir voll Genuss dem Lied Snow, Lights gelauscht, schon damals beschlossen, ein Auge auf das Duo zu haben. Nun gibt es Neuigkeiten zu verkünden, für Mitte März ist das Debüt Can Summer Love Last Forever terminiert. Die nun erscheinende Single For Someone beschert uns sehr bittersüße, sachte Folk-Pop-Klänge als Vorgeschmack. Der Song berichtet vom Ende einer so sehr herbeigesehnten, so seligmachenden Liebe. Schon der flehentliche Schmerz der ersten Zeilen „Guess that you’ll be leaving now/ Even in your deepest doubt/ Have you got it all/ Figured out?“ lässt keinen Zweifel über die Schicksalshaftigkeit dieses Abschieds zu. Die wunde Stimme Cole Randalls ergänzt die ätherische Helle Shpresa Lleshajs vorzüglich. Derart entsteht ein elegantes Duett der Enttäuschung, welches das Glücksgefühl eines Sommers weit, weit weg scheinen lässt. Das intime, kammerspielhafte For Someone schreit förmlich danach, die eine oder andere Träne zu verdrücken. Nicht nur, aber definitiv auch am in rosa und rote Farbe getauchten Valentinstag!

Can Summer Love Last Forever erscheint am 18.03.2016 auf ICEA.

Links:

Offizielle Homepage

Flora Cash auf Facebook

SomeVapourTrails

2 Gedanken zu „Schatzkästchen 48: Flora Cash – For Someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.