Der klingende Adventskalender 2016: Türchen 15

No Monster Club – Start The Carvery

Free Download on Soundcloud (you need to log in though)

Für alle, die sich jetzt fragen: „Was zum Teufel ist Carvery?“ – Nun dies ist ein auf frisch zubereitetes Fleisch spezialisiertes Restaurant, häufig auch mit „All you can eat“-Angebot. Ein anti-veganer Christmas Song ist es trotzdem nicht, obwohl wir einen solchen gut gebrauchen könnten. Im Umkreis von 15 Gehminuten haben im überhyptem Zuhause (Nord-Neukölln) gefühlt 20 vegane Eisdielen + 50 vegane Cafés + 100 „Irgendwas-mit-[egal]-Hauptsache-vegan“ eröffnet. Immerhin das grässlich-peinliche Dandy Diner hat nach wenigen Monaten die Türen wieder geschlossen, nur eine der Scheußlichkeiten, die 2016 zum unbeliebtesten Jahr der letzten Jahrzehnte machte. Wieder mal „gefühlt“ das schlimmste Jahr aller Zeiten, allerdings eben nur der Zeiten, die wir schon lebend erlebt haben.

Oder wie der No Monster Club singt: „It’s been the shittest year“ […] Give me back my year“. Aber immerhin: „It’s Christmas on the other side of the world“. Diese Ironie so gekonnt in Lyrics zu vertexten: Chapeau! My dear Mr. Singing Club*. Selten kam ein Anti-Christmas Song so vergnüglich daher. Mehr davon und ich bin zumindest mit dieser Weihnachtssaison versöhnt.

Link: nomonsterclub.com

*“My dear Mr. Singing club“, this phrase is part of the top ten of German idioms which really make no sense when beeing translated word by word.

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.