Schlaglicht 68: Blondie

Photo Credit: Alexander Thompson

Im Sport ist die Gefahr ziemlich gering, dass man als Mitglied der Ü-60-Fraktion noch große Erfolge erzielt. Abgesehen von Senioren-Turnieren natürlich. Und auch in der Popmusik beschränkt sich die Daseinsberechtigung musizierender Rentner meist auf die Einweihung neuer Baumärkte oder auf Auftritte bei Stadtfesten in der tiefsten Provinz. Wenn sich ein Sexsymbol früherer Tage dann sogar noch mit 71 Jahren zu einem neuen Werk aufschwingt, stellt sich fast zwangsläufig die Frage, wer der Chose eigentlich das Ohr leihen soll. Weil, da müssen wir nüchtern sein, natürlich auch die Optik eine andere ist. Denn sogar eine Debbie Harry altert! Sie und ihre Mitstreiter von Blondie wollen es aber tatsächlich nochmals wissen. Für Mai wurde soeben das Album Pollinator angekündigt. Die erste Single Fun, von Dave Sitek (TV On The Radio) mitverfasst, präsentiert sich als flippiger Wohlfühl-Disco-Pop. Was für Panic of Girls von 2011 gegolten hat, scheint auch auf die neue Platte zuzutreffen. Die vermeintliche Gesetzmäßigkeit des Dahinsiechens wird außer Kraft gesetzt, eine reife Debbie Harry vermag noch immer zu entzücken. Harry besitzt jene Art von Charisma, das von Falten unbeeinträchtigt bleibt. Womöglich hat es sich für sie nicht als Nachteil erwiesen, dass sich die großen Erfolge Blondies zu einer Zeit eingestellt haben, als Harry bereits eine Mittdreißigerin war. Sie wurde von der breiten Öffentlichkeit nie als junges oder naives Püppchen wahrgenommen. Und genau dieses Standing wird sich auch für Pollinator als echtes Pfund erweisen. Harry macht noch immer neugierig! Und unterstreicht, dass man auch mit 71 Jahren noch jede Menge Dynamik verbreiten kann.

Pollinator erscheint am 05.05.2017 via BMG.

Links:

Offizielle Webseite

Blondie auf Facebook

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.