Schatzkästchen 86: Saint Etienne – Heather

Irgendwann wenn die Erholungsphasen zwischen Exzessen länger und länger dauern, hat man die Jugend mit der ihr eigenen selbstzerstörischen Rücksichtslosigkeit hinter sich. Ab dann trachtet man nur noch danach, möglichst gut zu altern. Was aufs Leben zutrifft, gilt freilich auch für das künstlerische Schaffen. Heute möchte ich mich kurz mit einer Band beschäftigen, von der zwar keinerlei Ausschweifungen aus den Glanzzeiten überliefert sind, die sich aber wirklich gut darauf versteht, mit Stil, Charme und Witz zu reifen. Wo andere Bands nach 25 Jahren im Musikgeschäft schon verdammt alt aussehen, machen Saint Etienne noch immer ausgezeichnete Figur. Angeführt von der unwiderstehlichen Sarah Cracknell hat das Trio über all die Jahre Disco-Glam-Pop von zeitloser Frische perfektioniert. Ein Dahinsiechen in puncto Kreativität ist nicht abzusehen, wie auch der neue Track Heather belegt. Heather kündigt das für Juni avisierte neue Album Home Counties an und offeriert eine Sarah Cracknell, die Hörer nach wie vor – ja vielleicht sogar mehr denn je – um den Finger zu wickeln versteht. Sie scheint bei ihrem Vortrag stets ein hintergründiges Lächeln auf den Lippen zu haben. Ihre ladylike Ausstrahlung könnte souveräner kaum ausfallen. Der Track selbst glänzt durch elegante Verwunschenheit, eine mächtige Drum-Spur sorgt für die obligatorische Tanzbarkeit, während jede Menge Synthie-Glitter die Chose immer wieder atmosphärisch auflädt. Dazu gesellt sich noch ein bisschen opernhaftes Drama. Voilà! Solang Frau Cracknell, Bob Stanley und Pete Wiggs solch Songs aus dem Hut zaubern, gehören sie sicher noch lange nicht zum alten Eisen! (via Coast Is Clear)

Home Counties erscheint am 02.06.2017 auf Heavenly Recordings.

Tracklisting:

1. The Reunion
2. Something New
3. Magpie Eyes
4. Whyteleafe
5. Dive
6. Church Pew Furniture Restorer
7. Take It All In
8. Popmaster
9. Underneath The Apple Tree
10. Out Of My Mind
11. After Hebden
12. Breakneck Hill
13. Heather
14. Sports Report
15. Train Drivers In Eyeliner
16. Unopened Fan Mail
17. What Kind Of World
18. Sweet Arcadia
19. Angel Of Woodhatch

Links:

Offizielle Webseite

Saint Etienne auf Facebook

SomeVapourTrails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.