Black Santa Company – Winter Wonderland Mixtape

Heute ertönen hier mal ungewohnte Töne. Hip-Hop und R&B sind ja nur sehr selten zu Gast auf unserem Blog. NBA-Star Baron Davis und seine Black Santa Company bringen mit ihrem Winter Wonderland Mixtape Diversity in unser Weihnachtsspecial und genau dies ist auch das Ziel des ehemaligen Basketballspielers. In einem Interview mit dem Billboard Magazin erklärt er seine Mission wie folgt:

„I want to create resolution and inclusion, so I created Black Santa because his eyes see no color. The culture is the diversity,”

Davis hat ein eigenes Weihnachtsuniversum geschaffen, in dessen Mittelpunkt Black Santa steht.  Jedem der Songs ist ein eigener Charakter zugeordnet, zu dem es kleine Geschichten auf den unterschiedlichen Social-Media-Kanälen zu entdecken gibt.

#blacksanta #thewinterwonderlandmixtape #blacksantasouthpole 🎅🏾

Ein Beitrag geteilt von The Black Santa Company (@theblacksantacompany) am

Die Idee für die Black Santa Company kam Davis an Halloween. Da er für alle üblichen Halloweenkostüme zu groß war, beschloss er eher aus der Not heraus,  sich als  Weihnachtsmann zu verkleiden. Die Begeisterung, die er damit auslöste, überraschte ihn einerseits, erinnerte ihn aber andererseits daran, dass ein schwarzer Santa als Identifikationsfigur fehlt. Außerdem, so Davis,  fühlt sich die schwarze Community oft nicht durch die auf weiße Menschen zugeschnittenen Weihnachtsartikel repräsentiert. Die Black Santa Company füllt diese Lücke mit zahlreichen Weihnachtsprodukten. Ein Teil des Erlöses kommt wohltätigen Zwecken zugute.

Zwar ist Davis nicht der Allererste, der auf die Idee mit dem Black Santa kam. Trotzdem wir finden, die Weihnachtswelt kann mehr Farbe und Vielfältigkeit gut gebrauchen.

Santa Clause is a black man by Akim & Teddy (1973)

Links: blacksanta.com, Instagram, Facebook, Youtube

DifferentStars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.