Unsere liebsten Songs 2015 (26-50)

Heute will ich ohne große Ansprache den ersten Teil unserer 50 Lieblingslieder vorstellen. Natürlich sind wir keine Listenfetischisten, die aus der Reihenfolge eine Wissenschaft machen wollen. Die Nummerierung dient vor allem der Übersichtlichkeit! All die hier aufgeführten Songs wurden von uns 2015 gerne und viel gehört. Es würde mich sehr freuen, wenn zumindest ein paar dieser Tracks auch beim werten Leser Wirkung zeigen.

keepthevillagealive

26.) Stereophonics – C’est la Vie

Die Pub-Rock-Hyme des Jahres! Das Lokal, in dem diese Nummer ohne jedwede Resonanz durch die Boxen dröhnt, muss erst noch eröffnet werden! (Das Album Keep The Village Alive ist am 11.09.2015 auf Stylus Records erschienen.)

aforestofarms

27.) Great Lake Swimmers – The Great Bear

 Weiterlesen

Chic, Charme & Melancholie – Céline Tolosa

Jedes Land mag seine musikalischen Meriten haben. Im Falle Frankreichs wäre das nicht nur, aber ganz speziell der luftige Chic, welchen bereits Generationen von Chanteusen versprühen. Die anmutigsten Vertreterinnen dieser Zunft vermögen mal aufreizend, mal sentimental zu intonieren, immer jedoch schwebt der Gesang mindestens einen Fußbreit über allem Irdischen. Das gilt auch für die Pariserin Céline Tolosa, deren Debüt-EP Cover Girl dieser Tage erschienen ist. Jene vier Lieder umfassende Miniatur präsentiert uns eine Sängerin, die hauchzartem French Pop im lieblichen Geiste der 60er-Jahre zugeneigt ist. Von Melancholie bis hin zu keckem Charme reicht die Bandbreite dieses Werks.

 Weiterlesen