Schlagwort-Archive: Edmund Wayne

50 Albumschmankerln 2012

Hier nun also der zweite Teil unserer Jahresbestenliste. 40 Alben und 10 EP haben wir als Empfehlungen ausgewählt. Wie schon für unsere 75 Lieblingstracks 2012 gilt auch in diesem Fall, dass diese Liste von Auslassungen lebt. Natürlich wären Get Well Soon oder auch Leonard Cohen heiße Anwärter auf einen Platz in dieser Aufzählung, wenn wir denn jenen Alben heuer mit der gebührenden Ausführlichkeit gelauscht hätten. Doch wenn uns der wöchentliche Veröffentlichungszirkus etwas anderes weismachen möchte, gute Alben werden nicht schnell ranzig. Können auch erst mit ein paar Jahren Verzögerung gefestschmaust werden. Ob ein Musikjahr also beweihräuchert werden darf, das entscheidet sich oft erst lange nach dessen Verstreichen. Das, was uns jedoch bereits jetzt nachdrücklich in Herz und Hirn haften geblieben ist, haben wir folglich hier zusammengetragen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Durchstöbern!

Alben

Born To Die_ Lana Del Rey - CMS Source1. Lana Del ReyBorn To Die

50 Albumschmankerln 2012 weiterlesen

Unsere 75 Lieblingstracks 2012

Hier ist sie also nun, die Jahresbestenliste unser Lieblingssongs. Eine Momentaufnahme, zugegeben. Wenn wir am Ende des Jahres die persönlichen Favoriten Revue passieren lassen, dann stellen wir oft ganz verdutzt fest, welch zweifelslos prima Musik uns in jedem Jahr wieder durch die Lappen gegangen ist. Doch das Jahr hat eben nur 365 Tage, selbst wenn man jeden zweiten Tag ein neues Album für sich entdeckt, hat man gerade einmal 180 Alben gelauscht. Das ist nichts im Vergleich zur Fülle an Neuerscheinungen. Dazu kommen noch einzelne Tracks, die sich der geschäftige Blogger tagtäglich so anhört. Das ergibt in der Summe mindestens 3000 neue Tracks pro Jahr, gar nicht die gefühlten Millionen Tracks mitgerechnet, welchen man mit leidendem Augenaufschlag begegnet, die man bereits nach wenigen Sekunden auf Nimmerwiederhören verabschiedet. Von daher ist eine jede Bestenliste eines Blogs nur ein klitzekleiner Ausschnitt einer Gesamtwirklichkeit. Zugleich ist solch eine Zusammenstellung auch programmatisch zu verstehen, sie stellt den eigenen Geschmack zur Schau, grenzt sich ab. Wir machen nicht den Diener vor einer cleveren PR-Kampagne von Frank Ocean, finden Tame Impala schauerlich. Diese Liste will weder hip noch obskur und auch in keinster Weise vollständig sein. Sie soll unsere von Herzen kommenden Empfehlungen dieses Jahres nochmals unterstreichen. Mehr nicht.

Songliste2012

Unsere 75 Lieblingstracks 2012 weiterlesen

Stippvisite 09/12/12 (Dem Wetter die bemützte Stirn geboten!)

Habe einfach mal die Schneeschuhe hervorgeholt, dem Wetter die bemützte Stirn geboten und bin trotz Flockenfalls durch die Weiten des Internets gestapft, um das eine oder andere feine Liedchen zu finden. Hier nun die Ausbeute…

Songtipp:

Im Hinterkopf bastle ich ja bereits wie jeder Musikblogger an der Jahresbestenliste für diesen Blog. Man ergeht sich in Reminiszenzen, entsinnt sich all der feinen Tracks, die man im Lauf des Jahres so erlauschen durfte, hantiert an den Stapeln mit ungehörten CDs, um auch noch die letzte Rosine herauszupicken. Und dann stolpert ganz unvermutet beim Durchwühlen von Blogs und Musikmagzinen über den einen oder anderen Song. Nicht etwa bei der kritischen Beäugung diverser Bestenlisten, vielmehr sind es schlichte Posts, die das Potential zu plötzlichem Enthusiasmus bergen. Von diesem wurde ich übermannt, als ich To the Bugs On My Ceiling erstmals lauschte. Edmund Wayne nennt sich das Projekt von Mastermind Curt Krause, benannt hat er es nach den Namen seiner Großväter. Edmund Wayne steht für Alternative Folk der schwelgerischen, sehnsüchtigen Sorte. Was aus dem Nordwesten der USA ans Ohr dringt, ist eines der intensivsten Lieder dieses Jahres 2012. Die selbstbetitelte Debüt-EP ist im August dieses Jahres erschienen – und in ihrer Gesamtheit nur mit andächtigem Staunen zu hören. Gefunden habe ich diesen Schatz auf The KEXP Blog, wo es den Song auch als kostenlosen Download gibt.

Stippvisite 09/12/12 (Dem Wetter die bemützte Stirn geboten!) weiterlesen