Türchen 3: Parker Lewis – X-Mas Carol, NYC

Wir sind immer noch im hohen Norden, allerdings kommt da ja auch der Weihnachtsmann her. Entdeckt hab ich Parker Lewis auf der kostenlosen Weihnachts-Compilation des norwegischen Labels SellOut! Music. Eine feine Wundertüte, in der sich u.a. auch die Twee-Pop-Perle The Sun Turns (metaphoricaly speaking, that is) von My Little Pony (hier anhören) befindet.

Mich erinnert dieses Weihnachtslied von Parker Lewis ja verdammt an den Sound der Raveonettes, die uns im vergangenen Jahr mit dem wundervollen Come On Santa beschenkt haben (nach wie vor zu haben in unserem Best Of Adventskalender 2008.

Mp3: Parker Lewis – X-Mas Carol, NYC

Einen weiteren Weihnachtsong gibt’s via  Mad For It so far – MFIT inc.. Weniger sphärisch, sondern eher für Glühwein- oder Eierpunschlaune geeignet.

Mp3: Parker Lewis and Friends – Have Yourself a Merry Little Christmas

Stöbern, probieren, naschen und hoffentlich auch die ein oder andere Zuckerperle lieben, könnt ihr vollkommen ohne Sühne und Reue mit der kostenlosen SellOut! Music Christmas Compilation.

sellout says christmas!

Tracklist

1. Human Heat – Tinseltown
2. My Little Pony – The Sun Turns
3. Hiawata! – Four Months of Bad Days
4. The Little Hands of Asphalt – Looks Like Styrofoam
5. Maroufleur – Lit Like Art
6. Robert Svensson – Xmas On My Own
7. Björn Kleinhenz – XXXmas
8. Parker Lewis – Xmas Carol, NYC
9. The Haikus – Two too young boys

Download:

http://www.sellout-music.net/selloutsayschristmas.zip

DifferentStars

Die bisher geöffneten Türchen unseres Adventskalenders 2009 findet ihr hier:
Adventbanner

Türchen 2: Sofia Talvik – Carol(s) For The Lonely

SofiaTalvik

Türchen Nr. 2 unseres klingenden Adventskalenders öffnet sich wieder gen Norden. Diesmal mit Klängen der Schwedin Sofia Talvik. Die Singer-Songwriterin ist eine wahre Weihnachtsfee und zaubert  jedes Jahr zum Einläuten der Adventszeit ein Weihnachtslied, das sie verschenkt. Bisher sind 3 X-Mas-Songs von ihr erschienen, mal besinnlich, dann melacholisch-kitsch-bombastig, dann wieder zart beseelt traurig. Mit nordischer Schwermut im Blut singt sie von Tod und Einsamkeit.

Von im verschneiten, weißen Fluss ertrinkenden Engeln und der Unmöglichkeit den Richtigen zu finden, erzählt der Song Snowy White River. Nach den dunklen Zeiten jedoch kommt das Licht wieder, so findet Sofia Talvik in der Winterzeit eine schöne Metapher für die eisige Kälte im Zwischenmenschlichen und dem Licht und der Wärme, nach der wir uns alle besonders in dieser Zeit sehnen.

Aus dem Jahr 2007 stammt Christmas mit weihnachtsklanglichem Kitsch, wohltuend gebrochen durch die schwermütigen Lyrics. Schöne Frauen können eben besonders schön leiden, wenn sie obendrauf noch eine so schöne Stimme haben wie Sofia Talvik. Kuscheln wir uns also wehmütig in die Kissen und lauschen Zeilen wie: „A time to be lonely – a time to be near“.

Noch Traurigeres erwünscht? A Carol For The Lonely – zarter, zerbrechlicher klingt Sofia Talviks Weihnachtssong 2008, auch diesen könnt ihr euch hier via Bandcamp-Widget downloaden:

Für alle, denen diese Klänge gefallen, hält Sofia Talvik ein Weihnachtsgewinnspiel bereit.

sofiatalvikchristmascompetion
Hier geht’s zum Sweepstake

Mehr Infos: Homepage, Sofia Talvic Bandcamp

DifferentStars

Die bisher geöffneten Türchen unseres Adventskalenders 2009 findet ihr hier:
Adventbanner

Adventskalender – Best of 2008 + Vorschau

KlingenderAdventskalender

Advent calendar
Julekalender
calendrier de l’Avent
calendario dell’avvento
calendari d’advent
kalendarz adwentowy
adventskalender
calendario de adviento
Χριστουγεννιάτικο ημερολόγιο
アドベントカード
Joulukalenteri
Calendrier de l’Avent
Calendario dell’avvento
Azvenzkaländer
Adventus calendarium
Adventa Kalendaro

Unser klingender Adventskalender startet wie angekündigt am 1.12.09. Dann wird’s jeden Tag hier einen Link zu einer kostenlosen X-mas-Mp3 geben, ein paar davon extra für uns produziert.

Im vergangenen Jahr war der Adventskalender ein voller Erfolg. Zur Einstimmung hier noch mal die besten kostenlosen (noch verfügbaren) Weihnachtslieder von 2008:

Fireflies – X-mas Song

fireflies – X-mas Song

Celestial – Saving Up Her Wishes

Belle And Sebastian – „Are You Coming Over For Christmas?

Lightspeed Champion – „Another Song About Being Alone At Xmas

Death Cab for Cutie – Christmas (Baby, please come Home) (Download-Link)

Sufjan Stevens – That Was The Worst Christmas Ever!

Sufjan Stevens – Sister Winter

The Raveonettes – Come On Santa

[audio:OHolyNight.mp3]

Viel Spaß damit!
DifferentStars

PS: Wer will, darf das Bild natürlich gerne mit auf seine Seite nehmen und ein bisschen Werbung für uns machen 😉

Die bisher geöffneten Türchen unseres Adventskalenders 2009 findet ihr hier:
Adventbanner

Der klingende Adventskalender – Türchen 24: Very Indie Christmas Songs

Mit dem 24. Türchen öffnet sich heute ein letztes Mal in diesem Jahr eine prall gefüllte Geschenkekiste mit Christmas Songs.

Vorab ein kleiner Rückblick. Absoluter Publikumsliebling unseres klingenden Adventskalenders ist Karli Fairbanks. Die junge Sängerin gefiel dann auch den Redakteuren vom Deutschland Radio so gut, dass Karlis Lied es in die Breitband Sendung vom 20.12.08 geschafft hat. Ebenso wie wir…an dieser Stelle sei erwähnt: Ja – wir haben uns wirklich auf Last.Fm kennen und lieben gelernt 😉 SomeVapourTrails und DifferentStars fühlen sich an dieser Stelle sehr geehrt und sagen DANKE!

Nachhören könnt ihr die Sendung hier.

Nun aber zu unserem ersten Weihnachtslied.

Odawas – Alleluia

Episch entfaltet sich Alleluia zu großem Kino. Manche Songs haben die Kraft ganze Filme vor dem inneren Auge entstehen zu lassen – dieser gehört in jedem Fall dazu.

Downloadlink: betterPropaganda

Um an Präsent Nr. 2 zu gelangen ist – wie bei schönen Geschenken oft üblich – erst ein kleiner Knoten zu lösen. Meint: Kleine Registrierung nötig. Dafür öffnet sich dann gleich eine ganze Mediathek mit kostenlosen Perlen. Das Label Team Love stellt jeden Monat neue kostenlose Mp3s in ihre Library. Mit dabei sind u.a.: Tilly & the Wall und Jenny Lewis with the  Watson Twins.

Im Dezember darf  natürlich auch dort ein Weihnachtslied nicht fehlen.  A Weather versüßen uns die Festtage mit einer Coverversion von Winter Wonderland . Wohlfühl-Pop im besten Sinne.

Link: Team Love Library

Last but not least – Was für die ganz andere Weihnachtsfeier – oder in diesem Falle eher Party:

Little 040 – VARIOUS ARTISTS – IT’LL BE FILTHY THIS CHRISTMAS

Christmas Punk, Post-Punk, Power Pop…Decideyourself – Die Mischung ist bunt und gibt’s als kostenlose Compilations. Perfekt für alle, die dem Elternhaus nach getaner Festtagspflicht entfliehen. Sich des Nächtens in überfüllten Kneipen – mit wohlgekonntem So kitschig, dass es wieder coll ist-Ambiente amüsieren. Gemäß dem Motto: Wir finden Weihnachten spiessig, feierns aber doch irgendwie…und so – Party machen eben 😉

Tracklist

* Postcode – Black And White Christmas
* Shock And Awe – XMS PRTY
* Billy Ruffian – It’s A Long Lonely Christmas Without Jimmy Greenhoff
* S Punk 7 – White (Trash) Christmas
* The Rocks – Christmas (Baby Please Come Home)
* Hillary And The Democrats – Do You Remember Snow?
* The Housewives – Blue Christmas
* ShiSho – Stranger In The Manger
* Hyperbubble – Christmas With The Bee Gees (Barry Gentlemen Mix)
* Paris Street – A Marshmallow World
* Eddie Argos & Keith Totp – Mistletoe And Wine
* Later – Long Winter Gone
* Captain Polaroid – You’ll Never See Christmas Again
* Rod Jones – Christmas Fire
* Lonely Ghosts – Christmas Time Is Here
* Lost Summer Kitten – Jullåten
* The Black Tulips – Have Yourself A Merry Little Christmas
* The Favours – Last Christmas
* ShiSho – Christmas Red
* Paris Street – Candy Cane Withdrawal
* Micropenis – Happy Christmas Stalin
* Billy Ruffian – All I Want For Christmas Is A Ting Ting
* Shock And Awe – XMS PRTY (Filthy Spector Version)
* Psychotic Reaction – Goodwill To All Beings
* S Punk 7 – The Fault Of You

Link: FILTHY LITTLE ANGELS

Wir wünschen Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest!

DifferentStars und SomeVapourTrails

Der klingende Adventskalender – Türchen 23: A Shoegaze Christmas – Free Download

Kurz vor Türchens-Schluss kredenzen wir euch ein bisschen Shoegaze-X-Mas. Außerdem eine kleine Premiere für unseren Blog. Diesmal könnt ihr nach dem Anklicken der Songs, diese sofort hören – oder mit der rechten Maustaste (dann Ziel speichern unter) runterladen. Möglich machts die Creative Commons Lizence… Wir wünschen viel Spass mit diesen Leckerbissen:

Fireflies

Fireflies – X-mas Song

Celestial

Nicht ganz Shoegaze oder Dream Pop – dafür aber sehr verträumter Pop aus Schweden – der auf keiner Indie-Weihnachtssongs-Compilation fehlen darf:  Saving Up Her Wishes von Celestial.

Celestial – Saving Up Her Wishes

Mehr schöne Musik gibt’s hier: Label Blog: Musicismygirlfriend – Free Downloads

Links:
Celestial Myspace
Fireflies Myspace

DifferentStars

Der klingende Adventskalender – Türchen 22: Belle and Sebastian – Free Christmas Song Download

Zwei Tage vor Heiligabend stellen wir euch zwei Extreme vor. Den Anfang machen Belle And Sebastian mit einer richtigen Weihnachtsschnulze im Twee meets Swing Stil. SomeVapourTrails beschwert sich, ob der Schmalzigkeit des Liedes. Ich finde der Song könnte ohne weiteres am Ende jeder Hollywood-Weihnachtsromanze stehen. Wenn endlich doch alles gut ist – Held und Heldin sich im Schneegeriesel in die Arme fallen…Wir Frauen haben ja ein Herz für sowas 😉

Belle And Sebastian – Are You Coming Over For Christmas?


Zum Ausgleich gibt’s auch das Kontrastprogramm. In Hollywood würde dieser Song zu Beginn des Filmes stehen – vor der Rettung des einsamen Helden oder Bekehrung des Weihnachtsmuffels.

Lightspeed Champion – Another Song About Being Alone At Xmas

Beide Songs könnt ihr hier kostenlos downloaden.

Differentstars

Der klingende Adventskalender – Türchen 21: Death Cab for Cutie

Death Cab for Cutie –

Christmas (Baby, please come Home)

Nun  endlich – nach gefühlten 3 Stunden – bin ich wieder fündig geworden. Christmas (Baby, please come Home) ist schon fast so etwas wie ein Indie-Weihnachts-Klassiker. Die einzige  offensichtlich legale + kostenlose Quelle, die ich finden konnte, reicht dann auch zurück ins Jahr 2004. Generell erfreut sich das Lied in der Blog-O-sphäre aber großer Beliebtheit. Auch ich finde: Ein kleines Juwel – die Jagd hat sich gelohnt!

Download Link: The Largehearted Boy

Der klingende Adventskalender – Türchen 20: Gramercy Arms – This Christmastime – Free Download

Fans der US Serie Grey’s Anatomy dürften sich über dieses musikalische Geschenk besonders freuen – Zwar läd die Handlung der Dramedy nicht immer dazu ein, Weihnachten genauso wie die Serienhelden verbringen zu wollen… zu den gleichen Klängen schwelgen und sich den jahreszeitlichen Sehnsüchten hingeben… dann aber doch.

This Christmastime untermalte die Weihnachtsfreuden und Sorgen von Meredith, George, Izzy, Christina und Co – und passt wunderbar in den Soundtrack von Indie Pop-Weihnachts-Liebhabern.

Da wie schon mehrfach erwähnt, Weihnachten ist, gibt’s das Lied natürlich als kostenlosen Download.

Download Link: 7digital
Bandinfo: Gramercy Arms

DifferentStars

Der klingende Adventskalender – Türchen 19: Nicorola Lesermixtape 2008

Coverfoto: Mihow Bitata

Heute sende ich ich euch rüber zum  Nicorola Musicblog. Dieser rief seine Leser dazu auf, die besten freien Songs 2008 zu nominieren.

Das Ergebnis gibt es jetzt: 11 wunderschöne Songs, die im Netz als kostenloser Download erhältlich sind.  Mit  “Holly Jolly Hollywood” gibt’s gleich einen weiteren Song für die Weihnachtslieder-Schatzkiste.

Besonders erfreut mich, dass es auch einer meiner Favoriten auf die Compilation geschafft hat.

Link: Nicorola Lesermixtape 2008

DifferentStars

Der klingende Adventskalender – Türchen 18: Des Tonspions Geschenke

Bisher ausgesprochen zu kurz gekommen – Nun bringt der Tonspion Abhilfe: Weihnachten für Melancholiker – niemand soll zu dieser Jahreszeit ohne passende musikalische Geschenke bleiben.

SCOTT MATTHEW – SILENT NIGHTS

Scott Matthew klingt – je nach Geschmack : Sehr weinerlich oder aber herzzerreißend ergreifend. Mich erinnert seine Stimme sehr an den jungen Bowie. Die Musik schwimmt mit oben auf der neuen Welle des Folk-Indie-Whatever-Genre. Auch hier mit Banjo. Vorbei die Zeiten, in denen nur pickelige Streber mit Bundfalten-Cordhosen von ihren Müttern gezwungen wurden, dieses Instrument zu Weihnachten einzusetzen.

Die einschlägigen Medien feiern ihn als Super-Indie-Star ab – obwohl ohne Plattenvertrag – einer der Künstler to watch und to bejubel.

Ab dem 22.12.2008 gibt’s die Weihnachts-EP des Herrn kostenlos. Mehr erfahrt ihr hier:

Tonspion – Alle Jahre wieder…

Mit bei den klingenden Geschenken sind auch die ewig Comeback-Versucher Alphaville. Hier erwähnt weil: Big In Japan meine erste selbst-gekaufte Single war. In einer Übergangsphase – noch ein bisschen an Wham hängend – wurde es dann irgendwann später viel besser.

Runden wir das ganze ab mit Another nightmare before christmas – auch diesen hält der liebste Tonspion bereit und vergnügt uns mit dem Last Christmas Cover vom Jeans Team.

Ein wenig frech muss ich hier anmerken, über die absoluten Highlight der spionschen Weihnachtsliedersammlung berichteten wir schon ein wenig früher als dieser:

The Raveonettes: Come On Santa

The Hives & Cyndi Lauper – A Christmas Duel

DifferentStars