Schlaglicht 85: Naiivi

Kann man anhand zweier Singles bereits ein Urteil über das Potential einer aufstrebenden Singer-Songwriterin fällen? Eigentlich nicht. Natürlich schon! Denn wir alle entscheiden doch täglich bereits nach wenigen Sekunden, ob eine Band oder ein Musiker auf Gefallen stößt. Falls dem nicht so ist, drückt man rasch die Skip-Taste der Playliste. Und als Musikblogger wird man ohnehin ständig mit neuen Klängen bombardiert, da hat man keine Zeit für zögerliches Abwägen. Im Falle der Schwedin Naiivi musste ich allerdings auch gar nicht erst lange überlegen. Schon die ersten Takte der zwei Tracks haben mich von den Qualitäten sofort überzeugt, in meinen Ohren hat sie sogar das Zeug zur nächsten skandinavischen Indie-Queen zu werden. Die letzten Herbst veröffentlichte Debütsingle I’m Leaving gefällt als waviger Pop.  Weiterlesen