Playlist: BitterSweet Christmas (Lieblingsweihnachtslieder Teil 1)

 

Das Fest der Liebe ist vor allem eines: Das Fest der Sehnsucht. Zu keiner Zeit im Jahr lässt sich so unverfroren dem Herzschmerz frönen. Zwischen bitterer Kälte und kuscheliger Wärem entfaltet die Liebe ihren janusköpfigen Zauber. Mit Teil 1 unserer Lieblingsweihnachtssongs bekommt ihr die volle bittersüße Pracht zum  Sehnen, zum Schwelgen und zur gepflegten Melancholie.

 

1. The Lonely Wild — Holidays
2. Scanners – State Of Wonder
3. Summercamp – I Don’t Wanna Wait Til Christmas
4. Smoke Fairies – Wild Winter
5. Great Lake Swimmers – Gonna Make It Through The Year (Free Mp3)
6. MENACE BEACH — Holidays Are Heavy
7. Kasabian – Bow Morning Zone for Christmas Day
8. The Green Apple Sea — December
9. Metric — The Fatal Gift
10. SHY NATURE – Christmas Lullaby
11. PINS — Kiss Me Quickly (it’s Christmas)  Weiterlesen

Der klingende Adventskalender 2016: Türchen 23

Was für Kanaillen haben sich die vor allem im angelsächsischen Raum übliche Bescherung am Morgen des 25. Dezembers ausgedacht? Dachte denn da niemand an die Eltern, die in aller Frühe von aufgedrehten Kindern geweckt werden? Und dachte nie jemand an die zarten Kinderseelen, die vor lauter Erwartung kaum ein Auge zu bekommen? Da finde ich die deutsche und österreichische Tradition, die das Christkind bereits am Abend des 24.12. antanzen lässt, doch weitaus sympathischer. Diese durchaus grundsätzlichen weihnachtlichen Gedanken gingen mir jedenfalls durch den Kopf, als ich den Song My Christmas Tree (Is Looking At Me) gehört habe. Die Zeilen „It’s Christmas time/ And my head’s in the clouds/ I can’t get to sleep/ I’ve been awake for hours/ My sister’s sleeping/ She’s older than me/ She’s not as excited/ She lost the mystery“ bringen die kindliche Aufregung auf den Punkt, verdeutlichen weiter, dass das Ende kindlicher Unschuld auch der Moment ist, an dem Weihnachten etwas von seiner Magie verliert. Über die Londoner Formation Shy Nature haben wir bereits letztes Jahr im Zusammenhang mit dem Fest der Feste geschrieben. Und auch 2016 lassen sich die Herrschaften nicht lumpen!  Weiterlesen

Stream: Shy Nature – Christmas Lullaby

Ein unwirkliches, unterschwellig unbehagliches Ambiente im Stile von Radiohead trifft auf warme Passagen, die man mit Travis in Verbindung bringen könnte. So lässt sich das Lied Christmas Lullaby der Londoner Formation Shy Nature beschreiben. Im ersten Moment mag man in diesem Song vielleicht tatsächlich nur ein weihnachtliches Schlummerlied vermuten, unter der Oberfläche wirkt die Szenerie weit weniger beschaulich. Abseits des Refrains wird die Bescherung der Kinder pflichtschuldigst vollzogen („Show us your toys/ You good girls and boys/ Now sit and play with them„), während Erwachsene zum Whisky greifen. Im Refrain „Where somewhere it’s snowing/ And the rest of us sing/ Christmas lullaby songs/ The melody sings me to sleep/ And the holiday’s on/ But no rest for the wicked and me“ geht es zwar lauschiger zu, aber auch hier sorgt die letzte Zeile für Irritation.  Weiterlesen