Musikalisches Tohuwabohu (IX): Gregor McEwan, Blaudzun, Glass Museum, the innocence mission

Und wieder habe ich mir feine Klänge aus dem Kladderadatsch erhaltener Mails, Newsletter und Social-Media-Feeds herausgesucht. Mögen Sie auf gespitzte Ohren stoßen!

Gregor McEwan

Einen „der begabtesten hiesigen Singer/Songwriter“ nennt der wunderbare Linus Volkmann den werten Gregor McEwan im Pressetext zu dessen neuen Album From A To Beginning. Nun könnte man dies als ein zweifelhaftes Kompliment abtun, denn eben viele auf Englisch wirkende deutsche Singer-Songwriter haben sich in den letzten Jahren nicht hervorgetan. Doch ist Gregor McEwan tatsächlich von einem besonderen Schlag, wie auch seine neue Single You And I belegt. Dieser eingängige Singer-Songwriter-Pop tönt voll Pfiff und Rumms, im konkreten Fall wird folkiger Pop-Rock mir ein wenig Disco-Feeling aufgemotzt. Dazu gesellt sich ein Text, der aus einem Zustand der Verunsicherung und Irritation heraus ein Happy End erhofft. Diese „Masche“ hat bereits bei den bisherigen beiden Singles << Rewind, Retrack, Rename, Restore und Home wunderbar funktioniert, sie wirkt auch bei You And I. Schelmisch formuliert erzählt McEwan Selbstfindungsgeschichten, an deren Ende nicht die Krise oder gar der Strick stehen. Das ist tröstlich und optimistisch und überaus sympathisch. Auf das in wenigen Tagen erscheinende Album dieses Singer-Songwriters darf man sich ohne Zweifel freuen!  Weiterlesen

Schlaglicht 29: the innocence mission

Die Kunst des Folk-Pop-Lullabys beherrscht niemand besser als the innocence mission. Seit einer kleinen Ewigkeit schon offeriert das Ehepaar Karen und Don Peris zusammen mit Bassist Mike Bitts kleine Schlummerhilfen. Denn all ihren Alben und EPs ist eine schlichte Seligkeit gemein, eine große Entschleunigung, eine Kontemplation und Friedlichkeit. Man muss sich nur die Titel vergangener Platten auf der Zunge zergehen lassen: Now the Day Is Over (2004), We Walked in Song (2007), My Room in the Trees (2010). the innocence mission haben sich eine eigene kleine, behütete Welt gezimmert, die die laute, wilde Realität auf gebührenden Abstand hält.

 Weiterlesen

Der klingende Adventskalender 2011: Türchen 20

See English version below!

Nein, wir machen so kurz vor knapp nicht schlapp. Auch wenn sich das heutige Türchen des klingenden Adventskalenders erst spät öffnet. Dafür enthält es freilich geradezu magische Klänge. Wie schon im Vorjahr sind auch 2011 The Innocence Mission wieder mit einem kostenlosen Download vertreten. Und was vor einem Jahr gegolten hat, ist noch immer wahr. Das Ehepaar Karen und Don Peris fertigt Kleinode von unaufdringliche Schönheit und zarter Poesie, zuletzt auf My Room In The Trees. All der Schlichtheit wohnt eine Wärme inne, so heimelig wie eine in inniger Erinnerung gehaltene Kindheitserinnerung. Auch ihre Version von See Amid the Winter’s Snow ist von unsagbarer Andächtigkeit. The Innocence Mission machen wirklich die Herzen weit, Heiligabend darf endlich kommen.

We are a bit late today, but we have a real gem to offer. The Innocence Mission was part of last year’s Advent calendar and we are happy that they have a new rendition of a Christian Christmas carol available for download this year. The band from Pennsylvania is a fine example for inspiring music. The stunning poetry and touching simplicity of husband-and-wife songwriters Karen and Don Peris makes The Innocence Mission really special. Last year’s album My Room In The Trees was absolutely beautiful. So is their version of See Amid the Winter’s Snow. Christmas couldn’t sound more delightful.

Und hier geht es zu den anderen Türchen unseres klingenden Adventskalenders! / Go to our Advent Calendar site to find more Christmas treats!

SomeVapourTrails

Der klingende Adventskalender: Türchen 20 – Door 20

The Innocence Mission – December 2010

English text (grey) below

Kostenlose Downloads:

1. In The Bleak Midwinter
2. Joy To The World
3. O Lord Of Light (from their 2000 album Christ Is My Hope)
4. Angels We Have Heard On High (from Don Peris’s solo album Brighter Visions Beam Afar)
5. The Angel Gabriel From Heaven Came (David Schelzel & Don Peris)

Download: Soundcloud

December 2010 by the innocence mission

Wir gönnen uns heute einmal mehr den Luxus, geradezu verschwenderisch musikalische Perlen gleich Schneeflocken über unsere Leser auszuschütteln. Besonders in amerikanischen Breiten ist die Pflege des weihnachtlichen Kulturguts sehr ausgeprägt, scheuen Singer-Songwriter nicht davor zurück, traditionelle Weihnachtslieder stilsicher zu interpretieren. Das fehlt in Deutschland, nicht zuletzt, weil viele Liedermacher sorgsam jede Berührung mit dem Christentum vermeiden. Nun sehne ich mich keinesfalls danach, dass frömmelnde, christliche Bands durch deutsche Landen tingeln und einen oft verkürzten, blauäugigen Mumpitz verkünden. Aber neben Milchmädchenreligiosität kann es doch auch eine reflektierte Beschäftigung mit dem Glauben geben. Aber zurück zu unseren heutigen Künstlern, der US-Band The Innocence Mission, die den oben erwähnten spirituellen Zugang mit großer Zärtlichkeit pflegen. Seit über 20 Jahren veröffentlicht das Ehepaar Karen und Don Peris Kleinode, deren unaufdringliche Schönheit und Poesie betört, zuletzt auf My Room In The Trees. Und so sind auch die weihnachtlichen oder einfach besinnlichen Klänge der Formation, allen voran In The Bleak Midwinter,  von warmer, meditativer Schlichtheit. The Innocence Mission machen die Herzen weit, Heiligabend darf nun kommen.

There are many singer-songwriters in the US who fondly take care of musical traditions, delivering elegant renditions of classic Christmas tunes. And no, I’m not talking about Jingle Bells or Winter Wonderland. I’m thinking about Christian Christmas carols. For some reason German singer-songwriters omit any Christian reference in their work and maybe that explains why they don’t reinterpret our musical Christmas heritage. I’m definitely not encouraging simple-minded and naive bands to praise God and stray through Germany, I prefer a very reflective approach. The poetical spirit of The Innocence Mission, a band from Pennsylvania, is a fine example for inspiring music. Their collection of Christmas songs is now available as free download, including a plain and stunning version of In The Bleak Midwinter. The husband-and-wife songwriters Karen and Don Peris have been delivering gems for more than 20 years, including this year’s album My Room In The Trees. Listening to their Christmas tunes really gets me in the perfect mood for Christmas Eve.

Link: theinnocencemission.com

SomeVapourTrails

Head over to our Advent Calendar site to find more Christmas treats:

Ein Mixtape gegen die irdischen Töne des Sommers

Meine Gedanken queren die sengende Straße und schweifen in den belärmten Park , wenn ich so vom Balkon aus das grelle Leben sichte. Die Wirklichkeiten Kreuzköllns sind von irdischen Tönen beschickt, so prall wie stereotyp. Schwarz-Rot-Gold ranken sich Kopftücher um die Häupter mancher Frauen, selbst die ächzende Hitze vermag den perfekt gegelten Haare der flanierenden Checker nichts anzuhaben. Dickliche, nahezu albinohäutige Mädchen stapfen mit kurzem Minirock und lilanen Strümpfen vorbei, die Gesichter schick alternativ mit Piercings bedacht. Drogendealer dealen in den weiten Grünanlagen, sogar Asoziale gehen ihrem Tagwerk nach, leicht vertrocknet scheinen sie alle. Prosaisch legt der schwelende Sommer überraschungsarme Szenarien blank, um letztlich in der Gesamtschau doch vielfältig zu bleiben. Dieser Tage kennt mich der Computer kaum, mein leidender Rücken mag kein Sitzen, vom nassgeschwitzten Bett aus zu schreiben verbietet die Vernunft. So diktiere ich Gedanken dem Notizblock, während sich das Hoppeln viel zu schnell über Kopfsteinpflaster fahrender Autos und munteres Kindergeschrei mit von mir gewählter Musikbeschallung mengen.

Dem Wüten des Sommers setze ich eine wohldefinierte Klarheit entgegen. Der Üppigkeit der Grelle kontere ich mit einem oft leisen, manchmal in eigentümlicher Verträumung ruhenden Sound. Es muss nicht immer ein hüftwackelnder Rhythmus sein, eine auf Sex getrimmte, brütende Aufdringlichkeit. Gerade die Noblesse einer Zeitlosigkeit, die Erfrischung einer Losgelöstheit, eben jene Nuancen fluten inmitten all des schrillen Treibens hervor, wehen die nötige Kühle über den Balkon, beschatten den dösenden Patienten. So jedenfalls verkommt der Sommer zu einer schweißverkrusteten Erträglichkeit.

Great Lake Swimmers – River’s Edge

Colapesce – Niente di più

Gem Club – Sevens (kostenloser Download)

Natureboy – Heart To Fool

The Innocence Mission – The Happy Mondays (kostenloser Download)

Gabby Young & Other Animals – We’re All in This Together

Lanterns On The Lake – Lungs Quicken

Sun Kil Moon – You Are My Sun (Stream)

SomeVapourTrails