Indie-Track-Auslese 2013 (Juli/August/September)

Obwohl wir in den vergangenen 3 Monaten ungewöhnlich viele Größen der Musik besprochen haben, fand doch auch der eine oder andere Indie-Künstler Erwähnung auf dem Blog. Hier eine nochmalige Auflistung manch toller Tracks.

Human PyramidsRelapse (Großbritannien) Album: Planet Shhh! (VÖ: 15.07.2013 auf Oxide Tones)

PINSLost Lost Lost (Großbritannien) Album: Girls Like Us (VÖ: 27.09.2013 auf Bella Union)

 Weiterlesen

Am Puls der Metropole – Seams

Metropolen sind stets Sehnsuchtsorte, an denen Träume auf Wirklichkeiten treffen. Es ist diese starke Spannungssituation, jene emotionale Fallhöhe, die eine Metropole von einer stinknormalen Stadt unterscheidet. Metropolen leben vom Zuzug, sind offen und feindselig zugleich. Denn wer sich hier einen Platz erobert hat, will diesen nicht von Dahergelaufenen angegriffen wissen. Metropolen sind daher Horte des Misstrauens, wo Zuwanderer und Eingeborene sowie die Durchsetzungfreudigsten vorangegangener Besiedlungswellen um die Vorherrschaft streiten. Aus diesen Gründen ist eine lederbehoste Auster wie München einfach nur Stadt, während Berlin eben Berlin ist. Metropolen können Hort der Kreativität und Jugendlichkeit sein oder aber vor geldlichen Verlockungen strotzen (Frankfurt!). Es gäbe genug über Reiz von Metropolen zu sagen. Und doch braucht es dazu nicht immer Worte. Auch elektronische Musik vermag den Puls der Weltstadt zu erfühlen. Das Album Quarters des in Berlin lebenden Briten James Welch schafft dies vorzüglich. Unter dem Namen Seams hat er einen feinen Berlin-Soundtrack vorgelegt.

 Weiterlesen